Ein neuer Name für die FDP

Beitrag von wize.life-Nutzer

20 % der Deutschen finden,dass wir in Deutschland eine liberale Partei brauchen.Wenn es allerdings an die Wahlurne geht,entscheiden sich nur 3% für die FDP.Die Fehler in der Zeit der schwarz-gelben Bundesregierung sind nicht vergessen,die Glaubwürdigkeit hat schwer gelitten.Jetzt machen sich einige Politiker dafür stark,nach dem Vorbild der Neos in Östereich die Partei umzubenennen.P.Lindner bemerkte dazu,es reiche nicht,einem alten Haus einen neuen Anstrich zu verpassen.Der Meinung schließe ich mich an. Und ihr?

Mehr zum Thema