wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Spionageaffäre: Ist das Verhalten der USA dumm?
Spionageaffäre: Ist das Verhalten der USA dumm?Foto-Quelle: © fotomek - www.Fotolia.com

Spionageaffäre: Ist das Verhalten der USA dumm?

News Team
Beitrag von News Team

So jedenfalls empfindet Wolfgang Schäuble. Zwar kritisiert er die USA scharf, sagt aber auch, dass er sich durch die Amerikaner weniger bedroht fühle als durch andere Staaten. Man solle "die Kirche zwischendurch auch mal im Dorf lassen".

Das deutsch-amerikanische Verhältnis sei beschädigt, wirft der Finanzminister den Amerikanern vor und er sorge sich vor einer wachsenden Entfremdung zwischen beiden Staaten. Wegen der Partnerschaft habe man auch viele Terroranschläge abwehren können, was aber nicht bedeuten könne, "dass die Amerikaner drittklassige Leute bei uns anwerben dürfen".

Ursula von der Leyen zeigt sich in der Spionageaffäre konstruktiver. Sie möchte, dass die US-Regierung wieder ihren Blick auf die Gestaltung einer gemeinsamen Zukunft richtet. Das Vertrauen sei seit den Enthüllungen Edward Snowdens erschüttert.

Spionageaffäre: Ist das Verhalten der USA dumm?


Quelle: Spionageaffäre: Schäuble bezeichnet US-Verhalten als Dummheit


215 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
die Amis werden sich das spionieren von nichts und niemanden verbieten lassen und erst recht nicht von den Deutschen . Außerdem haben wir mit den Amis immer noch keinen Friedensvertrag, in Kriegszeiten ist spionieren absolut normal, also nur eine Kriegslist ....... Die Deutschen bzw. Europa sollten vieleicht mal bei den Amis spionieren, um heraus zu finden was diese mit der Welt vorhaben im Hinblick auf die Ukraine.

Ich kann mir vorstellen, dass die Frage
,, Spionageaffäre: Ist das Verhalten der USA dumm ? ,, von den Amis selber hier bei Seniorbook eingestellt worden ist, um herauszufinden wie die Deutschen über die USA denken ............ Die Amis sind nicht dumm, vielmehr sind es die Deutschen ( in den Augen der Amis ,,Krauts,, ) weil sie sich von den Amis alles gefallen lassen. Liebe Deutsche , es wird zeit, dass wir beginnen uns aus dem Arsch der Amerikaner zu befreien.
viele Grüße an Euch Alle ......
und ganz besonders, mit der Ihnen gebührenden Hochachtung an die NSA .....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
es wird zeit das GPS von Galileo abgelöst wird
Etwas mehr Eigenständigkeit würde uns gut zu Gesicht stehen. Wir werden in den Augen der Ami's auch mehr Beachtung erlangen, wenn wir die Kriecherei lassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dumm und arrogant. Dann wirds gefährlich
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich denke, das Abhören wird doch politisch geduldet und auch stellenweise gewollt.
Schlimm ist es doch nur...seit dem gewisse hochrangige Politiker auch abgehört werden...die meinten sie würden nicht??????...na wie naiv sind wir denn????....bei jedem Handy ...GPS...navi Telefon...das läuft doch alles über amerikanische Kontrolle...und manche sind doch stolz wenn sie sagen können....wo sich der Freund oder die Freundin grade auf hält......

na...mir als kleiner Mann ist es egal....ob die Amerikaner wissen was ich am Telefon sage oder wo ich mit meinem Auto hin fahre......
aber die besagten?????..tja???
Und zudem wollen wir ja auch Sicherheit------vor Anschlägen..etc.....

Zudem weiß ja anscheinend unsere Regierung selbst nicht mehr so genau..wer zu was alles zugestimmt hat??????...das finde ich traurig!!!!!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde! Und "dumm"? Wer ist denn der Dumme? Der der abhört oder der, der es sich ohne zu Mucken gefallen lässt? Die Amis können hier machen, was sie wollen und sie tun es auch! unter anderem Dank Merkel und Co.!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt ein Sprichwort: Ich traue mir nicht, warum soll ich dann anderen trauen. Die amerikanische Regierung und ihre Geheimdienste, machten schon immer was sie wollten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich finde es vermessen, die USA der Dummheit zu bezichtigen!
Das war auch nicht wörtlich gemeint. Es war gemeint, das es unklug ist, das Verhältnis mit ihrem besten Vasallen Deutschland aufs Spiel zu setzen. Daran sieht man, dass wir keine Freunde sondern nur unbedeutende Mitläufer sind.
Wir sind der dumme Michel, den Sie für Ihre Interessen missbrauchen können.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zu der Sponageaffäre, ja, das Verhalten der USA ist dumm, den reden bringt doch mehr, oder?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Scheinbar fehlt den USA das Vertrauen in unseren Staat, in die staatlichen Stellen und auch die Deutsche Wirtschaft. Übrigens ist davon auszugehen, dass auch unsere Geheimdienste vieles auf solchen Wegen erfahren. Vertrauen basiert auf absoluter Ehrlichkeit....wo ist die zu erwarten?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Spionage unter Mitglieder mehrere gemeinsamer Organisationen, oder gar unter "Freunden" ist meines erachten Unverschämt !! Aber wie sagte schon De Gaulle : In der Politik gibt's keine Freunde, nur Interesse...! Stellt sich die Frage, wobei Amis besser sind wie die Russen !? ... und, nicht zu letzt, ob das alles an " Ammis Mist" gewachsen ist...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren