Was Frauen wirklich denken: Ist die AfD eine echte Alternative?
Was Frauen wirklich denken: Ist die AfD eine echte Alternative?Foto-Quelle: https://www.alternativefuer.de/pdf/AFD_Logo.eps

Was Frauen wirklich denken: Ist die AfD eine echte Alternative?

Sonja Bissbort
Beitrag von Sonja Bissbort

Als Alternative für Deutschland ist die Partei vor nicht langer Zeit angetreten. Sie haben sich mit klaren Statements positioniert.

Auf ihrem Gründungsparteitag am 14. April 2013 bekundete die AfD in ihrem Wahlprogramm u.a. die Auflösung des Euroraums. Der Euro sei gescheitert. Ja mehr noch: Der AfD formulierte die europäische Integration wie den Völkerfrieden, weil immer mehr Länder im Wettbewerb mit wirtschaftsstarken Industrienationen verarmen. Die Folge: wir belasten mit dem derzeitigen Euro-Konzept künftige Generationen.

In der AfD haben sich namhafte Persönlichkeiten und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft versammelt.


In der Folge wurden viele AfD-ler gleichwohl häufig angegriffen - als rechtspopulistische Wortführer und politische Träumer. Erst vor kurzem wurde eine AfD-Politikerin wegen ihrer Äußerungen zur aktuellen Flüchtlingszuwanderung attackiert. Erstaunlich, wenn man sich anschaut, dass die AfD viele sachkompetente Akteure repräsentieren, während in den gängigen Parteien vor allem Parteikarrieren vertreten sind.

Bei der Bundestagswahl 2013 gingen sie erstmals an den Start.

Bei den Landtagswahlen in Thüringen und Brandenburg haben sie jetzt am Sonntag zweistellige Ergebnisse verbucht.


Die AfD als "Anti-Euro-Partei" zu bezeichnen, trifft die Anliegen der Partei sicher nur sehr verkürzt. Dahinter steht viel mehr, sicher auch die Intention, die politische Landschaft neu zu gestalten, verbunden mit gesellschaftlicher Erneuerung und einer neuen Wertediskussion. Ihre Wähler kommen offensichtlich aus allen Lagern - von der CDU über die FDP bis zur SPD.

Die Wahlergebnisse im Osten können sehr wohl als Signal verstanden werden - für die Unzufriedenheit vieler Wähler und Bürger und dafür, dass sie sich mit der AfD eine echte Alternative für Deutschland, für den Euro wie auch für die Zukunft versprechen.

Ist die AfD ein sinnvolles Gegengewicht zur heutigen Parteienlandschaft? Ist sie wirklich gut und wichtig für Deutschland und unsere Zukunft?