wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Für FAIREN Handel, gegen unfaire "Freihandelsabkommen

Von wize.life-Nutzer - Montag, 13.10.2014 - 17:25 Uhr

Unter Federführung des Deutschen Gewerkschaftsbundes und mit Unterstützung der Verbraucherzentrale, attac und vieler sozialer und Umweltverbände gabs am Samstag europaweit und auch hier in Hamburg eine große Demo für FAIREN Handel und gegen die sogenannten "Freihandelsabakommen":

http://t1p.de/cjdulINk_5c959e0ab3170

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe heute eine nicht mehr ganz neue Doku im TV angesehen, vor diesem Hintergrund brauchen wir uns nicht wundern, dass die USA so wild auf dieses TTIP sind.

45 Minuten und es wird Einiges klarer.
Ja Volker, ich verstehe auch nicht, warum die Politiker nicht auch diese Gefahr sehen und dagegen angehen, schließlich sind sie gewählt worden um Schaden vom Volk ab zu wenden. Wir sehen doch auch, dass mit dem TTIP und den anderen Verträgen Tür und Tor für Klagen der Giganten gegen unseren Staat geöffnet werden. Beispiele gibt es ja schon.
An Ursula, dein Unverständnis, daß "unsere" Politiker nichts gegen diese drohende Gefahr unternehmen ist grundsätzlich zu verstehen um Schaden von dem Volk abzuwenden. Das machen sie jedoch schon lange nicht mehr, weil sie ihrem Auftrag dem Volk und ihrem Land zu dienen schon längst entsagt haben. Sie dienen ohne wenn und aber der Hochfinanz und ihren Hintermännern, haben sich zu ihren Handlangern und Erfüllungsgehilfen gemacht. Auch bei vielen anderen Themen und Konflikten tun sie das, leider bemerken das bisher noch zu wenige Menschen, was auch mit der Medienberichterstattung zusammenhängt, die ebenfalls wichtiger Teil dieses Gesamtkomplexes sind. Es bleibt nur zu hoffen, daß immer mehr Menschen aufwachen, endlich, und gemeinsam für ihre Rechte und ihre Freiheit eintreten.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zu den Demos kann ich leider nicht gehen. Aber natürlich habe ich entsprechende Aufrufe und Petitionen mit unterschrieben/gezeichnet.
Bei mir ist es genauso
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren