Verena Bentele
Verena BenteleFoto-Quelle: Tom Maelsa, Bundesregierung

VdK Bayern auf der Nürnberger ConSozial

Sozialverband VdK Bayern e.V.

Sozialmesse vom 5. bis 6. November – Vortrag von Verena Bentele


Die ConSozial, Fachmesse und Congress des Sozialmarkts, lädt am 5. und 6. November wieder nach Nürnberg ein. Die bedeutendste Sozialmesse im deutschsprachigen Raum vereint Politik, Information und Unterhaltung. Tänzer Dergin Tokmak und die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderung, Verena Bentele, sind auf Einladung des VdK mit dabei.

Der VdK Bayern als ideeller Träger wirkt aktiv in der Programmkommission der ConSozial mit. Eröffnet wird der ConSozial-Kongress am Mittwoch, 6. November, um 9.30 Uhr von Bayerns Sozialministerin Emilia Müller. Auf Einladung des VdK wird hier auch der akrobatische Krückentänzer Dergin Tokmak auftreten. Der durch Engagements beim „Cirque du Soleil“ und TV-Auftritte bekannt gewordene Augsburger ist VdK-Mitglied und wird sicherlich für spektakuläre Momente sorgen.

Für den großen Plenumsvortrag am Donnerstag, 6. November, um 9.30 Uhr, konnte der VdK Bayern Verena Bentele, die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, gewinnen. Die mehrfache Paralympics-Siegerin im Biathlon ist ebenfalls VdK-Mitglied und hat ihren Vortrag unter den Titel „Inklusion – Gesellschaft gestalten“ gestellt.

„Mission Sozialwirtschaft – produktiv und menschlich“ heißt das Motto der diesjährigen ConSozial. Es beschreibt die Herausforderung, der sich viele in sozialen Berufen gegenübersehen: Einerseits möchte man den Wünschen und Bedürfnissen jedes einzelnen anvertrauten Menschen gerecht werden, andererseits stehen auch Sozialunternehmen unter großem wirtschaftlichen Druck. Wie sich dieser Spagat meistern lässt, ist ein wichtiger Themenschwerpunkt.

Mit einem hochkarätig besetzten Kongressprogramm bekommen Entscheider und Fachkräfte aus sozialen Berufen und Institutionen wichtige Impulse für ihre Arbeit. Nach dem Umbau des Messezentrums Nürnberg ist der Ausstellerbereich der ConSozial noch attraktiver geworden. Hier finden die Besucher praktische Lösungen für ihre Arbeit im Sozialbereich, ebenso lassen sich anregende Kontakte knüpfen. Der VdK Bayern wird im Messebereich wieder mit einem großen Stand vertreten sein und den Sozialverband vorstellen.

Auch die Dimetria-VdK gGmbH sowie das BTZ Straubing werden an ihrem gemeinsamen Stand ihre Angebotspalette präsentieren. Im Messebereich erwarten den Besucher an beiden Tagen auf der Bühne „ConSozial Extra“ prominente Gäste. Am Mittwoch, 5. November, 12.15 Uhr, erklärt Werner Tiki Küstenmacher, wie es im Leben einfacher geht („Simplify your life“), und am Donnerstag, 6. November, 14.15 Uhr, lädt der ehemalige Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf auf eine „Altersreise“ ein. Informationen zum Kongress und Messeprogramm im Internet unter www.consozial.de (bsc)

Weitere Artikel aus der VdK-Zeitung: VdK-Zeitung