wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fotogalerie
Mobbing

Mobbing ist ein globales Problem

Von wize.life-Nutzer - Donnerstag, 16.04.2015 - 13:36 Uhr

Mobbing gab und wird es leider wohl immer geben, will ich auch nicht ausschließen, obwohl das Ausmaß der sozialen Pest sehr gut begrenzt und auf wenige Vorkommnisse in einer Gesellschaft reduziert werden kann.
Ein besonders gravierenden Fall von Mobbing aber auch das entschiedene Vorgehen der Ermittler und die große Unterstützung für das Mobbingopfer aus dem ganzen Land zeigen, es geht, man kann sie stärken die Opfer und die Täter bloß stellen: Man muss nur wollen.
"Eine Minderjährige wurde von Unbekannten massiv und öffentlich gemobbt. Fotos von ihr tauchten in Verbindung mit Beschimpfungen und Beleidigungen auf den Netzwerken Instagram, Twitter und Youtube auf".
Die Mitschüler des Opfers haben die Polizei informiert, die hat gut und schnell ermittelt und den Täter gestellt. Er gab zu, "lediglich" .. "das Mädchen bloßzustellen" zu wollen.
Doch nicht genug des Erfolgs durch die Polizei, "auch aus allen Teilen Spaniens Mails und Kommentare, die sie unterstützten". So was nennt man dann gesellschaftliches Gemeinwohl und das Opfer hat auch darauf reagiert und gezeigt, wie sozial Opfer handeln. "Dafür bedankte sie sich persönlich ebenfalls über die sozialen Netzwerke".
Es bleibt zu hoffen, dass auch solche soziale Umgangsformen bei uns langsam üblich werden, schließlich sidn wir ja auch Mitglied der EU, oder?

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren