wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Tierschutz

Tierschutz

Von wize.life-Nutzer - Mittwoch, 22.04.2015 - 14:42 Uhr

Meine Homepage
Meine Homepage
Das Video ist teiweise mit schlimmen Bildern, es ist nichts für schwache Nerven.


Petition
SMS Spenden
ProDogRomania
Das ist meine Spendenaktion
Tierhilfsnetzwerk
Tierhilfe-Hoffnung

Es ist mir ein großes Anliegen.
Helft den armen rumänischen Strassenhunde.

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt u.a.ein privates Tierheim in Pietist/Rumänien. Zur Zeit werden dort über 4.000 Hunde beherbergt.

Und Achtung! -
Die Tierfänger brachten es sogar fertig,
aus diesem Tierheim Hunde zu stehlen!!!
Es ist unfassbar, aber die Geldgier öffnet leider alle Türen.
Das Tierheim wird geführt unter dem Namen "Tierhilfe Hoffnung e.V." (Smeura), die Spenden werden eins zu eins für die Hunde und Katzen verbraucht.

Und - wenn Jemand von Ihnen skeptisch ist, wo das Geld bleibt, dann bestellen Sie doch ganz einfach bei Fressnapf etc. Futterrationen und lassen Sie diese an die Smeura bzw. zu Tierhilfe Hoffnung nach Dettenhausen (Bayern) schicken. Von dort wird jede Woche ein Transport mit Sachspenden, Futter etc. nach Pitesti gebracht. - Das wäre für Alle, die gerne spenden möchten, eine gute Lösung. Schauen Sie sich die Homepage von der Smeura an, es gibt aber auch noch andere Tierheime in Rumänien, wo die armen Tiere Ihre Spenden genauso verdient haben. Meine Hochachtung an alle Tierschützer in Rumänien, die es fertig bringen, - selbst in großer Gefahr - Hunde von der Straße in die privaten Tierheime zu retten.

Haben Sie ein Herz für Tiere und bedenken Sie,
was in Brüssel mit unseren Steuergeldern geschieht!!!
Liebe I.M.
Tollen Beitrag den Du mir geschrieben hast.
Ich habe den Link von Tierhilfe-Hoffnung auf meine Seite gesetzt und hoffe nun auch, daß die Menschen auch spenden.

Liebe Grüße
Angela
Die stehlen sie auch vor der Haustür und gehen in den Garten
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Politik könnte de Zustände in Rumänien ändern, aber solange pro Tier 50,-- € Montag. nach Rumänien gezahlt wird, sind die Stadt. Tierheime voll und oft genug werden die Hunde sogar 2 x angegeben, damit doppelt unser Geld kassiert wird. Und danach werden die Hunde bestialisch zu Tode gebracht. (lebendig verbrannt, enthauptet, erschlagen, mit Stromschlägen gequält)
Herr Martin Schulz und viele Andere in der EU könnten diesen Zustand beenden, aber auch diese Herren und Damen in Brüssel sehen keinen Handlungsbedarf. Solange REICHLICH alles mit unseren Steuergeldern finanziert wird, haben die Rumänen kein Erbarmen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es ist schlimm was da passiert,nur sage mir einer was mit den spenden gemacht wird?
Wo für will ich wissen.Was wird gemacht für die Hunde
Hallo Dschohännes,

Die Spenden werden Für rumänische Strassenhunde gebraucht, http://www.ProDogRomania.de
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren