wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Elfjährige begeht Suizid und war offenbar Mobbingopfer

Von wize.life-Nutzer - Montag, 13.07.2015 - 20:01 Uhr

Die soziale Pest Mobbing grassiert in unserem Land ungehemmt weiter. Selten werden Ermittlungen so konsequent zumindestens im Ansatz durchgeführt wie jetzt in Darmstadt-Kranichstein.
Lange war unklar wie es zu dem Todesfall kam, jetzt nach einer Woche ist klar, es war ein Suizid.
"Das elfjährige Mädchen, das vor einer Woche in Darmstadt-Kranichstein vom Zug überrollt wurde, hat sich offenbar selbst auf die Gleise gelegt".
Was hat das Kind bewegt sich das Leben zu nehmen? Ein Abschiedsbrief fehlt, ihr letztes Zusammensein mit einer Freundin gab keinen Anlass zu der Vermutung was dann kam. Doch die Ermittler sind im sozialen Umfeld der Elfjährigen fündig geworden.
"Befragungen im Umfeld des Mädchens (haben) ergeben, dass die Elfjährige ein Mobbingopfer gewesen sein soll. Das Mädchen wurde in der Schule gehänselt. Wir wissen, dass sie es sehr schwer hatte, sagte die Sprecherin".
Weshalb haben bei den Lehrern nicht die Alarmglocken geläutet, warum wurde von außen nicht Hilfe geholt? Viele Fragen die sisch die Verantwortlichen jetzt stellen müssen.
http://www.hr-online.de/website/rubr...nt_56007013
http://www.fnp.de/rhein-main/blaulic...945,1492433

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meiner Ansicht nach,machen es sich die Lehrer heute zu leicht mit dem
Mobbing.Es wird meisten nur gesagt wehr dich,du wirst doch mit denen fertig.Und zu den Mobbern sagt man meistens nur laß das sein sonst
melde ich dich beim Rektor,Und schon ist das für die Lehrkraft Erledigt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren