wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Columbo

Das Columbo-Syndrom

Von wize.life-Nutzer - Montag, 19.10.2015 - 04:11 Uhr

Schuld

Ich liebe diese alten Fernsehserien,die realistischer sind, als "Heinos Mädchenjahre" oder die Kloster-Story "Der Name der Nase". Eine davon ist Columbo. Mit dieser Gestalt kann ich mich zu 100% identifizieren. Und wenn ich ehrlich bin - der Rest meiner Bekannten wohl auch. Fast Alle sind befallen von einer schweren Krankheit: Dem Columbo-Syndrom.

Wenn irgend etwas nicht funktioniert, wenn bei einem Termin etwas dazwischen kommt, wenn man unbedingt eine rote Ampel überfahren musste, kommt die eigene Frau ins Spiel. Eine Frau, von der man nie etwas gesehen hat - nicht einmal die Spitze ihres hohen Absatzes, der für 75% aller Verspätungen verantwortlich ist.

Ich lasse alles langsam angehen. Schließlich will ich ja nicht als Herzinfarkt-Dauerpatient in die Medizingeschichte eingehen. Und da ist es äußerst praktisch, wenn man eine Partnerin hat - auch wenn es nur virtuell sein sollte. Sie braucht nicht einmal einen Namen. "Meine Frau" reicht für diese Zwecke völlig aus. Und bei so Manchem wäre es auch seltsam, wenn sie ihre Gummipuppe für 36,99 € aus dem Beate Uhse-Shop extra dafür taufen lassen würden. Sie muss ja nur ihren Zweck erfüllen.
Hunger ? Klar hat Mann Hunger. Aber schuld daran ist Mann eben nicht selbst, sondern seine Frau. Die hat schließlich nicht rechtzeitig gekocht. Und wenn Mann zu einem Termin zu spät kommt, ist auch selbstverständlich seine Frau schuld. Sie hätte sich ja auch für flache Schuhe entscheiden können, anstatt den Absatz zum 5. Mal erfolglos zu kleben.

Sehr praktisch ist so eine Frau, wenn Mann zu spät zur Arbeit kommt. Sie hat schließlich den Toast eine Stunde lang kalt getoastet und die Eier 90 Minuten gekocht, bis sie gemerkt hat, dass sie damit auch nicht weich werden. Und wenn Mann die halbe Nacht sein rot karriertes Hemd gesucht hat, ist natürlich auch "seine Frau" schuld, obwohl er es war, der durch einen falschen Waschgang die feuerroten Kacheln in ein dezentes Rosa verwandelt hat. Aber "seine Frau" ist ja auch dafür gut.

Selbstverständlich ist auch "seine Frau" schuld an Vulkanausbrüchen, AIDS, Autobahn-Staus und der Kältewelle in Novosibirsk, wobei ich Autobahn-Staus nicht so ganz ausschließen möchte. Hauptsache, Mann hat eine Schuldige. Ich finde es unfair, die eigene Frau immer für alles verantwortlich zu machen - sei sie nun real oder der Phantasie entsprungen. Darum gehöre ich zu den Männern, die nicht vom Columbo-Syndrom befallen sind. Schließlich haben wir eine KATZE zu Hause!

Mehr zum Thema

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
irgendeiner muss ja die Schuld haben, notfalls Columbo
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wir sind auch nicht vom Columbo Syndrom befallen.Da haben wir ja mal wieder Glück gehabt
Grins...ist auch unwahrscheinlich, dass Du ne Frau zu Hause hast
Aber nen Mann hihi und nen Kater
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren