wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Equal Pay Day im Münchner Rathaus

Münchner Frauenbündnis zum Equal Pay Day formiert sich JETZT - MITMACHEN!

Von Deutscher Evangelischer Frauenbund Bayern - Dienstag, 03.11.2015 - 11:51 Uhr

Equal Pay Day - was hat es damit auf sich?


Alljährlich im Herbst beginnen die Planungen für die beiden wichtigen Termine für die aktiven Frauen - der Internationale Frauentag und der Equal Pay Day. Ist der eine der Situation der Frauen allgemein und weltweit gewidmet und wird auf der ganzen Erde gefeiert. Der andere, der Equal Pay Day, wurde erst vor sieben Jahren aus Amerika geholt und bei uns in Deutschland etabliert. Es wird damit daran erinnert, dass erst am Equal Pay Day die Frauen in Deutschland finanziell das bekommen, was die Männer am Jahresende schon hatten. Der Durchschnittsverdienst klafft um fast ein Viertel auseinander und hält sich seit Jahren auf diesem Wert. Egal ob Krise herrscht oder Hochkonjunktur.

Der EPD soll Aufmerksamkeit schaffen


Daher muss das Bündnis zum Equal Pay Day sich jedes Jahr neu formieren und Aufmerksamkeit schaffen für diese permanente Ungerechtigkeit. In München bildet sich gerade neu das Bündnis für den Equal Pay Day am Samstag, den 19. März 2016. Frauengruppen können dazukommen und mitgestalten!

Das Münchner Bündnis für den EPD 2016 wird geplant von einer Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München, des Stadtbunds Münchner Frauenverbände sowie bpw, EWMD und DGB.

Der Aktionstag soll nachmittags um 15 Uhr beginnen und zwar im Herzen der Stadt auf dem Marienplatz, wo mit verschiedenen Aktionen und durch die schon bewährten Trommlerinnen auch wörtlich zu nehmen für das Anliegen der Bezahlungsgerechtigkeit getrommelt werden soll.
Nach dem öffentlichkeitswirksamen Trubel auf dem Platz wird anschließend das Netzwerken der Frauenverbände und Teilnehmerinnen in den Ratstrinkstuben des Münchner Rathauses möglich sein.

Wenn Sie Ideen haben und mitmachen wollen, so treten Sie mit Ihrer Frauengruppe dem gemeinsamen Bündnis bei. Sie werden mit Logo und ggf. Veranstaltungen in das Programmheft aufgenommen, erscheinen im Netz und auf den Veröffentlichungen des Bündnisses als Aktionspartnerin.

Machen Sie mit! und melden Sie sich beim Stadtbund Münchner Frauenverbände, www.frauenverbaende.de, info@frauenverbaende.de

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren