wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er erklärt den Köln-Chaoten, warum man auch hier nicht auf den "Teppich sche ...

Er erklärt den Köln-Chaoten, warum man auch hier nicht auf den "Teppich scheißt"

Von News Team - Freitag, 08.01.2016 - 10:16 Uhr

Die Übergriffe auf Frauen in Köln haben eine neue Diskussion über den Zuzug von Flüchtlingen in Deutschland ausgelöst. Vor allem viele extreme Stimmen finden nun Gehör, die den Ausschluss von kriminellen Migranten und ein Überdenken der Asylpolitik fordern.

Lest hier: Ein Aufruf von Ali R. zur Kölner Gewaltnacht: Hört auf damit, Ihr schadet uns allen!

Froh, hier zu sein

Nun meldet sich auf Facebook Serge Nathan Dash Menga zu Wort, ein Deutscher mit kongolesischen Wurzeln. Er hat eine klare Botschaft für jene Ausländer in Deutschland, die hier kriminell auffällig werden: "Wenn Ihr Euch nicht benehmen könnt, dann geht doch wieder".

Er ist "froh, dass ich hier bin". In seinem Heimatland würde sich nämlich niemand "einen Scheiß darum kehren, wie es mir geht". Das abfällige Verhalten einiger weniger Migranten, macht ihn besonders wütend. Es schade nämlich allen andere, die hier in Ruhe und Frieden leben wollen.

Das Video mit der Botschaft


Mehr zum Thema

59 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dieser Mann hat die Gefahren erkannt und konnte sich wohl auch anpassen, bei den Politikern ist es wohl wissentlich nicht bekannt und wird unter den Teppich gekehrt sehr bedauerlich.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Leute wie dieser Ali tun mir wirklich leid. Sie sind es die nun den ganzen Frust abbekommen. Ich wünsche mir mehr von seiner Sorte... Das große "Aussortieren" was jetzt endlich beginnen muß geht hoffentlich mit ein bischen mehr HIRN vonstatten als das "allemann rinn-mir ham noch Platz"von Merkel und Gauck ... Deutschland brauch endlich AUFRÄUMER !!! aber bitte "entfernt" die richtigen...
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So stelle ich mir eine gelungene Integration vor...danke Serge
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
willkommen im Club
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
eben, das ist doch der Unterschied von echten Flüchtlingen, wie Ali und all den Mitläufern der Flüchtlingswelle! Bravo Ali
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Bravo ALI...das sind meine Worte...diese Emigranten,denen es in Deutschland nicht passt sollen zurück in ihr Heimatland gehen und uns hier keinen Stress machen...Ausländer die sich in Deutschland integrieren wollen werden mit den Chaoten sonst wieder in einen Topf geschmissen !!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
...ja, das hat er sehr schön gesagt....
... ich kenne sehr viele Ausländer ... unserer Abteilung ist schon Multikulti...die Frauen die bei uns arbeiten kommen Polen ,Russland ,Albanien,Türkei, Kosovo,Bosnien-Herzegowina,Serbien,Peru, Philippinen und die verstehen sich,egal ob Moslem oder Christ, die reden und lachen miteinander,
... meinen Döner kauf ich beim Kurden und ich gehe zum Thai ,Jugoslawen,Griechen und Italiener essen ....die haben sich angepasst und sind integriert ....,
..aber vor den Leuten die jetzt nach Deutschland gekommen sind habe ich Angst..die fliehen nicht vorm Terror, die bringen den Terror hierher.

Ich bin sonst, mit Freundinnen jedes Jahr Rosenmontag nach Köln gefahren...,wir waren auch schon Silvester und zum Lichterfest da und sind ohne Angst, alleine durch die Stadt gegangen...dieses Jahr haben wir storniert...

...diese Leute haben mein Leben jetzt schon verändert...meine Freundin und ich wir trauen uns nicht nach Köln zu fahren.....
...gestern Abend war ich mit meiner Tochter essen und im Kino als wir aus dem Kino kamen war es dunkel und es stand eine größere Menschenmenge vorm Kino , ich habe richtig gemerkt wie angespannt ich mich umgesehen habe...ich hatte ein richtig mulmiges Gefühl.... sowas kannte ich früher nicht....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe den Verdacht dass Serge Nathan Dash Menga gar kein Islamist ist und daher auch nicht die Werte des Islam kennt. Allah hat bei der Schaffung der Welt einen Unterschied gemacht zwischen Mann und Frau. In der islamischen Tradition ist es die Aufgabe des Mannes die Frau zu entdecken. In Köln wurde dieses offensichtlich erfolgreich durchgeführt. Wie sagte doch Angela Merkel."Der Islam gehört zu Deutschland." Ich sage:"Die Dummheit auch." Prost
Es heißt zwar Moslem, aber sonst stimmt es. Nicht jeder Moslem ist ein Islamist, aber jeder Islamist ein Moslem, leider, und das schafft sehr viel Mißtrauen.
Das Problem sind da ja auch nicht die Frauen die Probleme machen wohl mehr oder weniger die Männer "leider,, oder die meisten von ihnen was sehr bedauerlich ist. Auch ich kam in einigen Ländern herum und Passte mich den Sitten die dort waren an und würde nie von den Leuten bei denen ich zu Gast bin verlangen sich mir anzupassen , wenn es mir nicht passt muß ich eben gehen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Okay aber die werden darüber nur müde Lächeln, unsere Polizei ist für die auch nur ein lustiger Trachtenverein, das Zitat stammt nicht von mir, hab ich von einem User auf Focus geklaut, fand ich aber treffend
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sehr gut gesprochen, danke !
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren