wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Tuschelthema Kanzlerinnensturz": Seehofer bietet Merkel die Stirn

"Tuschelthema Kanzlerinnensturz": Seehofer bietet Merkel die Stirn

Von News Team - Donnerstag, 21.01.2016 - 09:42 Uhr

Wie lange bleibt die CSU noch so freundlich angesichts der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin? Dass er inhaltlich derzeit meilenweit vom Regierungskurs entfernt ist, verhehlt, Bayern-Regent Horst Seehofer keineswegs. Vernehmbar ernüchtert reagiert er auf die erneute Ablehnung einer Flüchtlingsobergrenze durch die Kanzlerin. "Dieser Tag war enttäuschend. Die Abgeordneten haben der Kanzlerin in sehr sachlicher und nachdrücklicher Weise ihre Sorgen mitgeteilt, von ihr gab es aber keine Spur des Entgegenkommens. Wir gehen auf politisch auf schwierige Wochen und Monate zu", sagte Seehofer in den „Tagesthemen“ der ARD. Dies sei auch persönlich enttäuschend.

Doch Seehofer wäre nicht Seehofer, würde er nicht im gleichen Atemzug wieder ein Brückchen bauen: Er zeigt sich dann noch bereit, Merkel bei ihren Versuchen zu unterstützen, eine internationale Lösung der Flüchtlingskrise zu erreichen. An eine schnelle europäische Lösung glaube er nicht. Daher müssten nationale Lösungen her.

„Konziliant im Ton, stahlhart in der Sache.“ So beurteilt Handelsblatt-Chef Gabor Steingart den Seehofer-Auftritt. Und weiter: In Horst Seehofer hat die Kanzlerin einen Gegner gefunden, der bereit ist, aufs Äußerste zu gehen. Steingart liest aus Seehofers Äußerungen eine Art Ultimatum ab: Nur noch wenige Wochen gebe er ihr, um die nationale Souveränität an den Grenzen wiederherzustellen. “In der CSU macht das Wort vom Kanzlerinnensturz die Runde.”

Merkel indes sieht Steingart in ihrem verzweifelten und sturen Ringen um eine europäische Lösung auf dem von Schriftsteller Botho Strauß in seiner Biografie beschriebenen „langen stolzen Gang der Verbitterung“.

98 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
sollen doch die Bayern tuscheln!
Für einen bayerischen Kanzler wird es nie reichen!
Und wenn es dem Bayern hilft, die Landtagswahl positiv zu beeinflussen, dann sei es ihnen gegönnt! Danach wird wieder neu gedacht°
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Wasser läuft immer den Berg runter. Wenn Merkel geht...sehe ich schwarz...Wie soll den das gehen..die Grenzen schliessen..siehe Amerika ..Mexiko..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
CSU und Seehofer. Stimmenfänger am rechten Rand. Wenn es ihnen Ernst wäre müssten sie dann Verfassungsklage einreichen oder Die Koalition verlassen oder die Vertrauensfrage stellen. Alles blauer Dunst sonst nix.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der März wird Merkels Monat der Wahrheit, dann sind 3 Landtagswahlen, die gesamteuropäische Konferenz und möglicherweise die Geduld der Deutschen am Ende.
Merkel steht in EU völlig isoliert allein gegen 27 andere Länder.
Bleibt sie bei ihrer sturen protestantischen Gesinnungsethik, wird sie wohl das Werk von Adenauer, Schuman und Nachfolgern eines vereinten Europas zerstören, dann die Zukunft D's verspielen und zuletzt die CDU in die Spaltung treiben.
Mir wäre es umgekehrt lieber. Lieber Merkel und ihren übermoralisierenden Starrsinn opfern, als das einmalige Friedensprojekt eines vereinten, reichen und friedlichen Europas.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mal sehen, ob den Worten auch Taten folgen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Seid vorsichtig Leute...... sonst werdet ihr von Menschen, auf welche das Unwort des Jahres zutrifft, in die rechte Ecke gestellt.....besonders von den Spitzzüngigen die endlich eine Lebensaufgabe in ihrem sonst so langweiligen Dasein haben....ich habe mich im Herbst nicht mit Fähnchen und Luftballons an den Bahnhof gestellt .. ich hatte ein Dejavu.... Empfang unserer Fußballweltmeister.....

So und jetzt lasse ich mich wieder mit Pegida und anderem brauen Mob in die rechte Ecke stellen.... damit kann ich leben....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie blauäugig muss man sein. Im Dezember habe ich einen Vortrag einer deutschen Muslima und 2 türkischstämmigen Muslimen gehört. Fazit aller 3 war wörtlich. Der Islam in seiner derzeitigen Ausprägung ist nicht demokratiefähig. Die konservativen Kräfte haben das Sagen.
Wenn die Familien nachziehen sind das Großfamilien, die eine Paralell-
gesellschaft automatisch nach sich ziehen. Wir können Europäer gut integrieren, bei den arabischen und afrikanischen Kulturkreisen ist das ungleich schwieriger, insofern gebe ich Herrn Seehofer mit der Begrenzung recht.
Eine Begrenzung, die nich durchzusetzen ist, macht die Regierung nicht glaubwürdiger. Im Gegenteil. Die ganze Diskussion darüber nagt lediglich an der Glaubwürdigkeit der deutschen Politiker - national und international und darunter leidet die Demokratie. Und genau das ist gefährlich auf Dauer gesehen.
Der bereits stärker werdende Nationalismus nicht nur in Deutschland sollte allen endlich zu denken geben. Seehofer behindert das konstruktive Denken und Handeln der Regierung, zu der er ja auch gehört mit seiner Partei. Insofern bestimmen ganz egoistische, auf Bayern abgestimmte Ziele seine penetranten, sturen Forderungen in Endlosschleife. Es behindert das konstruktive Handeln in Deutschland und in Europa. Ich sehe das jedenfalls so und mir bereitet eher das schlaflose Nächte
.
na denn hat tara bestimmt auch hierfür eine lösung: https://www.bayernkurier.de/ausland/...-ins-rollen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eigentlich sollten wir froh sein, wenn die EU auseinanderbricht. Mit der EU-Kommission hat man eine "DIKTATUR" nach NAZI-Muster geschaffen. Tausende Beamte, die von keinem gewählt wurden, bestimmen was wir Europäer zu tun und zu lassen haben. Man hat sogar schon den *** Turm Babel *** errichtet für die Herrschaft der größten Weltmacht. Bisher müssen daran die Völker der "Dritten Welt" glauben.
Die Frage stellt sich, wann werden wir Europäer daran glauben müssen?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer Waffen liefert, hat kein Recht, Kriegsflüchtlinge zurückzuweisen. Die CSU war immer das Sprachrohr der Rüstungsindustrie. Die jährlichen Zuwendungen der Rüstungslobby nimmt sie gern entgegen. Zynischer geht's nicht.
Ich auch
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Seehofer probt den Aufstand...Man könnte lachen drüber, wenn die Situation nicht so ernst wäre. Was verspricht er sich nur davon? Ist das Größenwahn? So naiv kann doch kein ernstzunehmender Politiker sein, dass er glaubt, damit durchzukommen? Ich hoffe nur, dass die Kanzlerin das letztlich unbeschadet durchsteht, in unser aller Interesse. Wenn wir uns in Deutschland schon nicht einig werden können, wie soll das in der EU klappen? Und ohne Einigkeit im Handeln ist das Problem nicht zu lösen auf Dauer. Wenn jeder nur sein ganz beschränktes kleines Umfeld im Blick behält, wird Europa wieder in die nationalistische Kleinstaaterei zerfallen, Gerade auch Deutschland hat gerade damit nur schlechte Erfahrungen gemacht.
Unsere Europäischen Freunde verstehen das Problem. Sie schliessen die Grenzen um ihrem Land nicht zu schaden. Muß Europa jetzt darunter leiden das unsere Alleswisser in Regierungsverantwortung der Meinung sind am Deutschen Politikerwesen muß Europa genesen??
Sehr geehrter Herr Jü Ja,
wie soll Europa genesen, wenn Frau AM alle Anrainerstaaten verkretzt? Ihr reicht es nicht, daß sie Deutschland an die Wand fährt. Wenn ein Deutscher rechnen kann, dann wird es einem schon von Seiten der Kosten her schlecht. Aber kann ja mal wieder eine Währungsreform machen - dabei verlieren die Kleinen ihr Vermögen und die Großen transferieren Ihr Geld ins Ausland. So könnte es evtl. laufen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren