Neuste Umfrage: SPD-Hoffnungsträger Schulz hängt Bundeskanzlerin Merkel ab

News Team
Beitrag von News Team

Der Schulz-Effekt in der SPD hält weiter an. Wie eine aktuelle Umfrage der "Bild am Sonntag" zeigt, schrumpft der Vorsprung von CDU/CSU auf die Sozialdemokraten dramatisch. So erreicht die Union mit 33 Prozent zwar den Wert der Vorwoche, liegt aber nur noch einen Prozentpunkt vor der SPD (32 Prozent).

Linke (8 Prozent) und Grüne (6 Prozent) bleiben unverändert. AfD (10 Prozent) und Grüne (7 Prozent) verlieren jeweils einen Prozentpunkt im Vergleich zu Vorwoche.

Schulz vor Merkel

In der Kanzlerfrage hat SPD-Kandidat Martin Schulz Bundeskanzlerin Angela Merkel mittlerweile überholt. Würde der Bundeskanzler direkt gewählt, würden sich 46 Prozent der Wähler für Schulz aussprechen, Merkel würde nur noch 40 Prozent der Stimmen erhalten.

In der Vorwoche lag Merkel mit 41 Prozent noch drei Prozentpunkte vor dem neuen Hoffnungsträger der Sozialdemokraten.

Chronologie eines Verschwindens – So mysteriös ist der Fall Timo Kraus

<script type="text/javascript" src="//services.brid.tv/player/build/brid.min.js"></script> <div id="Brid_86891537" class="brid" itemprop="video" itemscope itemtype="http://schema.org/VideoObject"> </div> <script type="text/javascript"> $bp("Brid_86891537", {"id":"5745","width":"600","height":"390","video":"108969"}); </script>