Deutsche Senioren fühlen sich fit und haben Geld

Beitrag von wize.life-Nutzer

Zitat aus der T-Online-Meldung zur Altersstudie der Generali-Versicherung:

"Insgesamt verfügen die 65- bis 85-Jährigen über ein monatliches Haushaltsnettoeinkommen von durchschnittlich 2410 Euro. Das sind gut 200 Euro oder zehn Prozent mehr im Vergleich zur Vorgängerstudie von 2013. Zur freien Verfügung haben die Älteren heute 628 Euro in der Tasche, vor vier Jahren waren das noch monatlich 522 Euro.
Gleichwohl wird die wirtschaftliche Lage älterer Menschen insgesamt deutlich negativer eingestuft. Jeder dritte Befragte vermutet sogar, dass es den meisten Altersgenossen schlecht geht. Tatsächlich gibt es erhebliche soziale Unterschiede: Das frei verfügbare Einkommen differiert zwischen 351 Euro bei Menschen mit niedrigerem Einkommen und durchschnittlich 1027 Euro bei jenen mit höherem Einkommen."

http://www.t-online.de/wirtschaft/un...n-geld.html

Hier der Link zur Gerali-Versicherung:
https://altersstudie.generali-deutschland.de/

Wahlkampf = Meinungsumfragen + SocialPots

Mehr zum Thema