Wie war das mit Angst und Hysterie?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Wie war das mit Angst und Hysterie?

Als ich hier geschrieben habe das mir Angst und Bange wird um meine Kinder und Enkel wurde ich der Panikmache und der Hysterie beschuldigt. Nun konnte ich wieder am eigenen Laibe erfahren wie es ist wenn ein Aufgebot an Polizei, Feuerwehr und sogar Rettungshubschrauber hinter meinem Haus landen.
Auszug aus dem Bericht aus T-online.

Mann bei Explosion verletzt
Polizei findet in Thüringen Sprengstoff-Labor

24.04.2017, 10:40 Uhr | dpa, AFP
Die Polizei hat in Thüringen große Mengen Chemikalien entdeckt, die zum Bau von Sprengstoff geeignet sind. Zuvor verletzte sich ein 20-Jähriger bei einer Explosion auf dem Grundstück.

Zuvor war bereits am Samstag ein Mann aus Heiligenstadt mit schweren Verletzungen an beiden Händen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Kassel gebracht worden. Dort stellten die Ärzte fest, dass es sich um Sprengverletzungen handelte und auch weitere Körperteile betroffen waren. Der 20-Jährige schwebte in Lebensgefahr und musste notoperiert werden.

Das alles in einer kleinen Stadt die bis vor wenigen Jahren noch ruhig und beschaulich war. Mit zunehmender Überfremdung durch Polen, Russen und Flüchtlingen aus allen Herren Ländern. Der Terror beschränkt sich nicht nur auf Ballungsgebiete, nein auch auf dem Land wird es zunehmend gefährlicher.

Wie lange sehen wir diesem Treiben noch zu?