Symbolbild
Symbolbild

Zuzugsbeschränkungen bei Flüchtlingen: Erste deutsche Stadt macht dicht

News Team
Beitrag von News Team

Die überdurchschnittlich hohe Zuwanderung von Flüchtlingen bleibt nicht ohne Folgen. Als erste deutsche Stadt zog das niedersächsische Salzgitter laut "Tag24" nun die Notbremse.

Ab sofort dürfen Asylbewerber nur noch in wenigen begründeten Härtefällen nach Salzgitter nachziehen.

Ähnliche Maßnahmen werden laut rot-grüner Landesregierung für die Städte Delmenhorst und Wilhelmshaven geprüft. Das gab Ministerpräsident Stephan Weil am Freitag bei der Vorstellung eines Hilfsprogramms bekannt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------


Von wegen tot: 5 Zeichen, dass du wiedergeboren wurdest

Mehr zum Thema