"Gewaltige Explosion" erschüttert Stadtzentrum: 17 Menschen nach Terrorangri ...
"Gewaltige Explosion" erschüttert Stadtzentrum: 17 Menschen nach Terrorangriff tot - 110 Verletzte

"Gewaltige Explosion" erschüttert Stadtzentrum: 17 Menschen nach Terrorangriff tot - 110 Verletzte

News Team
Beitrag von News Team

Mindestens 17 Menschen sind bei einem Terrorangriff der Taliban im Stadtzentrum Kabuls ums Leben gekommen - 110 weitere wurden Verletzt. Zeugen sprechen von einer "gewaltigen Explosion", die die afghanische Hauptstadt erschüttern ließ.

Der Angriff ereignete sich in der nähe des alten Innenministeriums, noch immer hinge laut Medienberichten dunkler Rauch über dem Stadtviertel.

Mirwais Yasini, ein Parlamentsabgeordneter, der in der Nähe war, als die Explosion stattfand, sagte laut britischem "independent", dass ein Krankenwagen die Bombe transportiert habe.

Kabul war im vergangenen Jahr Schauplatz zahlreicher Bombenangriffe, die sowohl von den Taliban als auch vom IS durchgeführt worden sind.

Erst letzte Woche töteten militante Taliban 22 Menschen in einem Luxushotel in Kabul.

Taliban bekennen sich zu Anschlag auf Luxushotel in Kabul

Mehr zum Thema