wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

367 Tage Haft ohne Anklage: Das sind Deniz Yücels erste Worte nach der Entlassung

News Team
18.02.2018, 11:00 Uhr
Beitrag von News Team

Nach seiner Freilassung aus türkischer Haft hat "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel in einem im Internet ausgestrahlten Video seinen Unterstützern gedankt. Er wisse bis heute nicht, warum er vor einem Jahr verhaftet und "als Geisel genommen" worden sei, sagte Yücel weiter.

Mehr zum Thema

6 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wo bleibt unsere Opposition mit der offiziellen Nachfrage an die Regierung was uns dieser Deal gekostet hat. Das Volk möchte wissen welche schmutzigen Geschäfte auf unsere Kosten gemacht werden.
  • 18.02.2018, 14:28 Uhr
@ Jürgen Lengsfeld ..., welche Opposition? gibt es denn schon eine Regierung in Deutschland?
  • 18.02.2018, 17:07 Uhr
wize.life-Nutzer
die schmutzigen Geschäfte werden weitergehen.... - wir Wähler werden es "nicht!!!" erfahren - warum auch.., dummes Wahlvieh..
  • 18.02.2018, 17:10 Uhr
Passt auf das ihr nicht die Wahrheit schreibt. sonst wird euere Beitrag zu einem wahrheitsgemässem Bericht ebenfalls gesperrt da ist ja WL ganz fix drin.
  • 18.02.2018, 17:23 Uhr
ja H.L. auch ich habe die Erfahrung gemacht.., Beiträge von Freunden wurden nicht nur gelöscht, sondern sie wurden auch gesperrt...., zurzeit herrscht grad Ruhe hier..., wer weiss warum..., aber es sollte einfach mal gesagt und geschrieben werden!
  • 18.02.2018, 17:36 Uhr
Da macht sich die Maas Wahrheitszensur bemerkbar. Erschreckend ist, das viele immer noch denen es seien Fake News und Wize einfach mal sperrt weil sich 5-6 Nullchecker meinten es melden zu müssen.
  • 18.02.2018, 17:46 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren