wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ja zum Burkini an Schulen! Familienministerin hält Debatte für künstlich auf ...

Ja zum Burkini an Schulen! Familienministerin hält Debatte für künstlich aufgeblasen

News Team
18.07.2018, 09:11 Uhr
Beitrag von News Team

An Burkinis im Schwimmunterricht scheiden sich in Deutschland die Geister. Jetzt hat sich auch Bundesfamilienministerin Franziska Giffey von der SPD in die Debatte eingemischt.

Mehr zum Thema

8 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
also deutschland und ihre Politiker werden doch immer erbärmlicher . Die haben sich hier bei uns anzupassen und nicht umgekehrt . Wer Burka etc. tragen will , sich nicht hier anpassen will , soll dahin zurückgehen wo er hergekommen ist basta !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • 11.08.2018, 07:21 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich werde in den nächsten Tagen eine Petition starten in der ich das Recht aufs Nacktbaden fordere! Wenn jeder sich kleiden kann wie er will dann kann ich auch ohne schwimmen.
  • 19.07.2018, 16:53 Uhr
Stimmt Jürgen, wir werden nackt geboren, warum also uns nicht so zeigen wie Gott es geschaffen hat. Oder war damals noch kein Gummianzug erfunden?
  • 24.07.2018, 17:57 Uhr
Gummianzug noch nicht, nur diese lustigen bunten Bademützen von Omi.
  • 25.07.2018, 11:01 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tolles Bild.. und wer von den beiden ist die Familienministerin...?
  • 18.07.2018, 10:10 Uhr
Bei den meisten Politikern würde ich Vollverschleierung befürworten.
  • 19.07.2018, 16:55 Uhr
Tiefgründige, kluge Frage.
  • 19.07.2018, 17:49 Uhr
T.R..warum haben Sie den Knall nicht gehört..?
  • 19.07.2018, 18:24 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren