wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Verfassungsschutz-Chef Maaßen verliert Amt - und macht weiter Karriere

Verfassungsschutz-Chef Maaßen verliert Amt - und macht weiter Karriere

News Team
18.09.2018, 17:58 Uhr
Beitrag von News Team

Versetzung zu Horst Seehofer: Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen wird abgelöst und wechselt als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium. Das teilte die Bundesregierung mit.

Oder wie es "Bild" ausdrückt:

Die Berufung zum Staatssekretär kommt tatsächlich einer Beförderung gleich. Wie "Bild" weiter berichtet, steigt sein monatliches Grundgehalt damit von bisher rund 11.000 auf über 14.000 Euro.

Einzelheiten will die Bundesregierung erst am Mittwoch bekannt geben!

Mehr zum Thema

22 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Maaßens Umtopfung ins Bundesinnenministerium ist kein Grund zum Aufatmen. Horst Seehofer, der versprochen hatte, in Treue fest zu seinem Behördenleiter zu halten, mag nachgegeben haben. Das aber dürfte vor allem seinen wahlkämpfenden Parteifreunden geschuldet sein. Noch mehr Krach in Berlin, gar ein Regierungsbruch, das wäre in Bayern nicht mehr zu vermitteln. Ein Ende der Querelen mit der Bundeskanzlerin ist deshalb nicht in Sicht. Seehofer kämpft, auch mit dem eigenen Haus, das sich nur widerwillig gegen Merkel in Stellung bringen lässt. Viele Beamte fühlen sich hier noch der zurückhaltenden Schule von Seehofers Vorgänger Thomas de Maizière verpflichtet. Mit einem Staatssekretär Hans-Georg Maaßen könnte sich das ändern. Die Kraftprobe hat erst begonnen.
  • 19.09.2018, 01:37 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für dummes Verhalten bekommt dieser Unruhestifter nochmal 3000,00 monatlich mehr!!!!!!!!!!!! - Ich treffe mich morgen mit Angie sehr gern zum Bananen pflücken. Das Wahlergebnis in Bayern wird - hoffentlich - diesem ....... nur Ohrfeigen bringen.-Was will Seehofer seiner CSU noch antun ???????? Oder hat Seehofer ein Angebot der AfD in der Tasche ........ Ist das alles nicht nachdenkenswert und traurig für jeden Wähler und Steuerzahler? - in Bayern???
  • 18.09.2018, 21:07 Uhr
Unruhestifter???? Gehts noch??? Ein " Zeckenbiss" Video und Jeder glaubt es?Die Antifa lässt die Korken knallen,wieder ein Erfolg!Und in Bayern wissen genug Wähler,was sie von der Politik halten.Mach dir keine Sorgen.Schade für die CSU,deren Makel ist,Schwesterpartei der CSU zu sein.
  • 18.09.2018, 22:40 Uhr
Seehofer hat dieses eine mal Wort gehalten, er hat Herrn Maaßen nicht fallen lassen - das adelt Herrn Seehofer. Er hat einen Beamten gestützt der gegen die geifernde Masse und Kessel trreibende Journalie den aufrexchten Gang erprobt hat. Er hat seine Meinung öffentlich vertreten, warum sollte er das nicht tun dürfen?
  • 19.09.2018, 08:54 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das nenne ich einen "KUHHANDEL"!
  • 18.09.2018, 19:53 Uhr
Die SPD wollte es doch so haben oder?
  • 19.09.2018, 08:55 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist nicht zu begreifen!
  • 18.09.2018, 18:49 Uhr
Liebe Angelika, Herr Seehofer hatte angedeutet, daß er an Herrn Maaßen festhalten will. Die SPD und die hetzende Journalie, selbst das Fernsehen wußte über das Wochenende über nichts anderes mehr zu berichten, daß Herr Maaßen abgelöst werden soll. Also stellte sich Herr Seehofer vor seinen Beamten - Respekt. Jetzt bricht bei diesern Hetzern der Neid und die Mißgunst aus.
  • 19.09.2018, 09:00 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine für alle 3 Regierungsparteien gesichtswahrende Lösung. Sobald Seehofer nach den verlorenen Landtagswahlen zurücktritt, wird auch ein neuer Minister sich neue Staatssekretäre suchen.
  • 18.09.2018, 18:20 Uhr
E.W. merkst Du nicht wie lächerlich Du dich hier machst mit dein mit dein Schwarzkittelpognosen …...
  • 18.09.2018, 18:29 Uhr
@Elmar - Richtig diagnostiziert!
  • 18.09.2018, 18:36 Uhr
Die CSU wird auch mit 30 bis 35% der gültigen Wählerstimmen stärkste Kraft in Bayern bleiben. Ich sehe nicht, dass Herr Seehofer als Bundesminister zurücktritt, weil die CSU ihre absolute Mehrheit im bayrischen Landtag verlieren wird.
  • 18.09.2018, 19:59 Uhr
.... ich auch nicht, weil wohl Anstand und Respekt vor den Wählern gar nicht seine starke Seite ist. Der verkauft noch seine verstorbene Großmutter oder eine davon...lach
  • 18.09.2018, 21:10 Uhr
@E.Sohn - Wenn ich an die AfD denke, die verbreitet nur Anstand und Respekt.
  • 19.09.2018, 10:53 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sind wir in einer Bananenrepublik?
  • 18.09.2018, 18:18 Uhr
Du kennst anscheinend keine Bananenrepublik, sonst würdest Du Deutschland damit nicht vergleichen! Deutschland ist dagegen ein Juwel.
  • 18.09.2018, 18:38 Uhr
Du Riese, hast recht: Bananen faulen einfach schneller......
  • 18.09.2018, 21:11 Uhr
OK das Geld was er mehr bekommt hätte ich auch gern und klar hat er sich für die Position in seinem Amt nicht korrekt Verhalten aber ich verurteile ihn nicht weil ich dieses derzeitige System einfach ganz schrecklich finde was Frau Merkel hier macht leider haben das viele noch nicht erkannt ,den Rest denke ich mir.
  • 18.09.2018, 23:35 Uhr
Jeder darf seine Meinung über Frau Merkel haben, nur hättest Du mal in kurzer Zeit 1,4 Mio Menschen unterbringen können? Man hat uns deutsche auch nach dem Krieg sehr zügig geholfen. Frage evtl. deine Eltern!" Der Herr vom Geheimdienst gehört in den Ruhestand wie der bay. Seehofer auch! Aber die mögen sich anscheinend.
  • 19.09.2018, 03:07 Uhr
@E.Sohn - Ich schlage vor folgende Bundestagsabgeordnete in den Ruhestand zu schicken:
Dr.Alice Weidel, Dr.Alexander Gauland und Prof. Dr. Jörg Meuthen.

Dieser Wunsch ist genauso bescheuert wie Deiner!
  • 19.09.2018, 10:50 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das macht mich unendlich wütend
  • 18.09.2018, 18:16 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier wurde ein Kommentar aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren