wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Unfähig,verlogen und am Abgrund !

22.09.2018, 12:08 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Unfähig,verlogen und am Abgrund !

Ein Kommentar von Johannes Bebermeier auf T-online
Nahles, Merkel und Seehofer überlegen sich das mit Maaßens Beförderung doch noch mal. Das ist gut so. Es könnte aber auch der Anfang vom Ende sein. So schreibt Heute Johannes Bebermeier .
Es könnte? Nein es muss endlich ein Ende haben. Was sich diese Koalition nur aus Machterhalt und Postengeilheit leistet ist Abgründig. Sieht man in das Gesicht von Nahles so sieht man die Panik und die Angst vor Verlust des Postens und der Macht. Die wichtigen Dinge sind zu Randthemen verkommen. Kinderarmut, explodierende Mieten, Altersarmut, miese Renten und prekäre Arbeit so wie die Verdummung unserer Kinder in einem desaströsem Schulsystem. Von Themen wie Krieg, Migration und der EU die zu zerreißen droht gar keine Sprache mehr. Nein eine Bande von Machtgierigen und auf Posten heiße Selbstbediener schachern um ihren weiteren Profit im Amt. Diese Politgarde, eine Marionettenregierung hat ausgedient und den Menschen in unserem Land genug an Elend, Verbrechen und Armut in weiten Teilen der Bevölkerung gebracht. Hätten sie Anstand und Charakter würden sie den Weg für Neuwahlen frei machen. Denn was für diese Versager gilt, dass sie sich vertan haben das gilt auch für viele unserer Bürger, die jetzt erkennen dass sie sich bei der letzten Wahl vertan haben. Lasst es uns korrigieren.

11 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn sie denn jetzt den Maaßen wirklich noch davonjagen, dann ist diese GroKo das Ende einer grossen Koalition..., die eine stimmt da doch zu letzte Woche und jetzt schreit sie, dass sie "Drei" alles verkehrt gemacht haben...???
Ohjeee....
lasst mich "anders" wählen..., ich weiss auch wen!
  • 22.09.2018, 19:21 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn sie nun den Maaßen mit Ach und Krach davonjagen - das ist doch das Ziel von Merkel + Nahles, verliert Seehofer endgültig sein Gesicht. Also das geht doch nicht.

Vielleicht bekommt Maaßen eine Stelle und keinen Euro mehr Gehalt - dann würde die Nahles die Kröte vielleicht schlucken, denn weg muss er doch.

Ich hab allmählich das Gefühl, dass ich nicht mehr klar denken kann in diesem Land, denn ich verstehe überhaupt nicht, dass er nicht ein Video anders interpretieren darf als Frau Merkel. Vielleicht liegt das an der Augenfarbe, dass einer das und der ander jenes sieht.

Man darf gespannt sein ... so haben doch die Wochenenden immer ihre HÖHEpunkte
  • 22.09.2018, 17:07 Uhr
Danke Edith..., was für ein "Sauhaufen".., ich schreib gleich noch selber.....
  • 22.09.2018, 19:18 Uhr
Das ist wohl ein wahrer Sauhaufen...
Wenn ich dran denke wie Milliarden von unseren Steuergeldern vergeudet
werden-,dann denke ich..auch-sie fürchten um ihre Macht-wie der
das Weihwasser..........
  • 22.09.2018, 23:58 Uhr
Die sind noch nie mit Weihwasser getauft worden den in Ihnen steckt der in Person sonst würden sie nicht so handeln
  • 23.09.2018, 00:16 Uhr
Gesteuerte Gehirne...weißt schon
  • 23.09.2018, 00:26 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hallo Jürgen,
Deinem Beitrag kann man als echten Demokraten nur beifplichten. Es ist wirklich an der Zeit diesem Theater ein Ende zu bereiten. Diese Scheindemokraten halten sich für unersätzlich. Dabei würde nach ihem Abgang eine neue Regierung wie Phönix aus der Asche steigen, man muß nur bereit sein, das Feld neu zu bestellen. Bevor weitere faule Kompromisse geschlossen werden, sollte man ehrlicher Weise sagen: Macht einen Schlußstrich mit Neuwahlen, die längst überfällig sind. Irgend wann werden sich diese Parlamentarier den Wählern stellen müssen. Mit jedem weiter so, wird der AfD zugearbeitet, das sollten alle Wahlberechtigten und alten Parteien wissen, keine der Parteien kann sicher sein die 5% Wählerstimmen zu bekommen.
  • 22.09.2018, 14:22 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mit einer Neuwahl lässt sich die massive offensichtlich bei weiten Teilen der Bevölkerung erfolgreiche Gehirnwäsche wohl nicht korrigieren, aber könnte ein Anfang sein.
  • 22.09.2018, 12:45 Uhr
Es muss ein Anfang sein.
  • 22.09.2018, 14:08 Uhr
Die meisten haben Angst vor einem Neuanfang, besonders die Parteien
  • 22.09.2018, 14:09 Uhr
Die hassen einen Neuanfang wie der Teufel das Weihwasser.
  • 22.09.2018, 14:10 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren