wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
SPD NIMMT ABSTAND VON KREISHAUS NEUBAU, WOBEI EINEM MITARBEITER DES KREISES  ...

SPD NIMMT ABSTAND VON KREISHAUS NEUBAU, WOBEI EINEM MITARBEITER DES KREISES GEKÜNDIGT WURDE

23.09.2018, 08:50 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Der vom Kreistag beschlossene Neubau des Kreishauses spalte den Kreis, was der SPD-Stadtverband meldet. Der Politik ist es nicht gelungen, die Bürger und Bürgerinnen von dem Vorhaben zu überzeugen. Bereits einem Kreis-Mitarbeiter wurde wegen Verunglimpfung des Landrates bereits am letzten Samstag gekündigt. Dieser befindet sich im Krankenstand und ist schwer behindert, von einem 60 Prozentigen Grades was zu berücksichtigen ist. Er hat lediglich von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch gemacht ,so wie es andere auch in der Debatte um den Neubau oder der Sanierung auch gemacht haben. Was die Neubaupläne angeht, will das SPD-Gremium und Präsidium von diesem Vorschlag Abstand nehmen. Ein entsprechender Bericht oder Beschluss wird der Fraktion kurzfristig erhalten und für den 25 September als Tagesordnungspunkt behandelt werden.

Kurtschumacher Allee 1, 45657 Recklinghausen auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren