Pressekonferenz oder Büttenrede in Berlin?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Pressekonferenz oder Büttenrede in Berlin?

Im Karneval habe ich Frau Krampf Knarrenbauer in der nähe von Lustig gesehen. Was sie aber in der Pressekonferenz von sich gab war grenzwertig. Eine Rede in der nach fast jedem zweiten oder dritten Wort ÄÄÄ kommt ist für mich ein Zeichen beschränkter Intelligenz oder aber die dringend benötigte suche nach Zeit eine passende Lüge zu finden. Auf konkrete Fragen der Presse das übliche vorgehen, ausweichen, langatmiges Geschwafel und Ausflüchte. Auf die Frage zum Dieselskandal, ob es auch eine steuerliche Beteiligung geben wird, nur ausweichen und Geleier. Auch nicht viel besser der SPD-er Klingbeil, außer Selbstbeweihräucherung und Lob für das Nahles, so wie Seitenhiebe auf die AFD, die bei Kommunalwahlen die CDU unterstützt haben sollen. Hat da jemand Angst das sich die CDU einen neuen Partner sucht? Nein es ist eine Katastrophe das sich Regierungsparteien über Wochen streiten um eine Person. Diese GroKo hat völlig abgewirtschaftet, sie ist nicht mehr Mehrheitsfähig und mit der völlig gespaltenen SPD auch nicht mehr in der Lage ihrem Regierungsgeschäft nach zu kommen.