Migration
MigrationFoto-Quelle: Internet

Deutschland - wohin führt dich dein Weg?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Migration – und was ist das?

Lt. Wikipedia:
Als Migration wird eine auf Dauer angelegte räumliche Veränderung des Lebensmittelpunktes einer oder mehrerer Personen verstanden. Migration, die über Landesgrenzen hinweg erfolgt, wird als internationale Migration bezeichnet.

Die Migration ist seit 2015 das Thema Nummer Eins in Deutschland und eine Erosion der bestehenden politischen Ordnung ist dabei sichtbar schon weit fortgeschritten, denn in der aller neuesten Meinungsumfrage des ARD-Deutschlandtrends sind die beiden großen Volksparteien als solche bereits verschwunden; die SPD landet nämlich bei 14 Prozent; die Union kommt nur noch auf 25 Prozent und die AfD hätte sich demnach als zweitstärkste Partei etabliert.

Den "Höhenflug" bei den Grünen nehme ich noch nicht so ernst!

Deutschland ist in der Tat seit 2015 und nunmehr sichtbar mit der Bay. Landtagswahl im Herbst 2018 ein Land, das aus der Verankerung gerissen wird und begonnen hat, abzudriften.

Was wird bloß nach der nächsten Wahl in Hessen sein, wenn am 28. Oktober 2018 dort ein neuer Landtag gewählt wird?

Wie kann die negative Entwicklung, die uns Bürger letztlich alle angeht, gestoppt werden?