Der erste Computer der Welt
Der erste Computer der WeltFoto-Quelle: DW

WIZE zensiert willkürlich Texte und löscht Bilder

Beitrag von wize.life-Nutzer

Mein Beitrag zum Thema "Künstliche Intelligenz" wurde von WIZE gekürzt

Selbst bei einem harmlosen Thema greifen die Zensoren von WIZE jetzt ein. Ohne Hinweis kürzen sie einfach einen Text und löschen das Foto von dem ersten Computer der Welt, dem Z1.
Anscheinend hielt sie/er den Z1 für eine Fake-Meldung, da sie nicht wussten, dass dieser Computer in Deutschland erfunden wurde. Mangelhafte Bildung könnte die Ursache sein, da viele jungen Leute selbst die jüngere Geschichte nicht verinnerlicht haben.
Erst meine veröffentliche Beschwerde führte zu einer Reaktion. Die Beschwerde wurde gelöscht und der fehlende Text samt Bild erschien wieder in meinem Beitrag. Und das ohne Entschuldigung.
WIZE, das sind Stasi-Methoden, die ihr schnellstens abstellen müsst.
Ursprünglicher Text
Riese, woher weißt Du, dass die Hälfte der Arbeitnehmer durch die KI arbeitslos wird?
Bis jetzt hat der Einsatz von Robotern, z. B. in der Autobranche, zu immer mehr Arbeitsplätzen geführt. Falls Deine These zutreffen sollte, dann dann kann die Gesellschaft reagieren und die 20-Stunden-Woche einführen. Oder die 3-Tage-Woche.
In meiner Jugend musste ich noch 45 Stunden arbeiten einschließlich Samstags. Außerdem hatte ich nur 14 Tage Urlaub im Jahr.
Deshalb sollten wir mit Optimismus den künftigen Entwicklungen entgegensehen, da niemand weiß, was tatsächlich passiert.
Dieser harmlose Text wurde durch WIZE einfach samt Foto gelöscht
"1938 wurde der erste Computer der Welt von dem Deutschen Conrad Zuse hergestellt. Dieses mechanische Monstrum war der Wegbereiter der heutigen Computerwelt und der Künstlichen Intelligenz".