wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Back-packing, Couchsurfing und Blogging - typisch für zwei Ü60-Urlauberinnen ...

Back-packing, Couchsurfing und Blogging - typisch für zwei Ü60-Urlauberinnen in Südamerika?!

02.05.2014, 09:32 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

„Nicht sicher fühlten wir uns eigentlich nie" sagt Gudrun im Interview.

Ende November 2013 startet sie mit ihrer Freundin Maribel nach Brasilien. Sie besichtigen die WM-Baustelle in Salvador do Bahia und tanzen Samba in Recife.

Nach zwei Wochen wechseln sie nach Ecuador, kämpfen mit der Zeitverschiebung und besuchen das Theater Sucre in Quito. Es wird der „Faust" gegeben. Nicht nur hier ist es von Vorteil, dass beide fließend spanisch sprechen. Sie besuchen verschiedenste Märkte und probieren Meerschweinchen.

Nach weiteren 14 Tagen passieren sie die Grenze nach Peru. Sie schwärmen vom Museo Sipan in Trujillo und tauschen nach diversen Pannen (ein running gag im blog), einen Koffer aus.

Anfang Dezember dann ein neues Land: Chile. Sie machen Valparaiso unsicher und feiern Weihnachten bei Wasserfällen und Vulkanen.

Noch vor Sylvester geht es nach Argentinien. Den Jahreswechsel erleben sie auf einem kleinen Dorf am kältesten Tag. Sie besuchen den weltgrößten Dino und eine Künstlerin in Buenos Aires, das es ihnen u.a. mit San Telmo und La Boca besonders angetan hat.

Der fast täglich geschriebene Blog Teil 1 und Blog Teil 2 ist gefüllt mit zauberhaften Fotos. Durch Couchsurfen und die offen Art der beiden kam es zu vielen Begegnungen mit den Südamerikanern.

Nach drei Monaten sind beide wieder heile zurück in Geislingen an der Steige. „Gab es einen Moment in dem ihr am liebsten direkt zurück nach Deutschland geflogen wärt?" „ Nein, nie .."

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren