Badebucht bei Galizano, Kantabrien
Badebucht bei Galizano, KantabrienFoto-Quelle: Galizano ist westlich von der Provinzhauptstadt Santandér

Die grüne Küste von Spanien - die "COSTA VERDE"

Beitrag von wize.life-Nutzer

Warum nicht mal nach Asturien, Kantabrien oder im Baskenland Urlaub machen?
Es muß nicht immer das Mittelmeer sein, um einen erholsamen oder erlebnisreichen Urlaub zu machen.
An der Costa Verde gibt es wenige kilometerlangen Sandstrände, dafür aber romantische Buchten.
In Kantabrien ist nennenswert "Playa de Langre" ,die Dünen bei Somo und der Strand von Santandér "Playa de Sardinero". Die Stadtstrände von Santander sind am Wochenende sehr gut besucht, aber wenn man fast alleine sein will, sollte man den Strand bei Galizano wochentags in der Vor- und Nachsaison besuchen.
Das Klima an der Küste von Kantabrien, Asturien und vom Baskenland ist als gemäßigt zu bezeichnen, das bedeutet, im Hochsommer wird es nicht so heiß wie am Mittelmeer und in der Vor- und Nachsaison sind die Temperaturen eher angenehm. Nicht auszuschließen sind an dieser Nordküste auch im Sommer vereinzelt Regenschauer, den an der Küste sind saftigen Weiden, fruchbare Felder und auch Wald anzutreffen.
Meine Lieblingsstädte sind San Sebastian (Donestia) Bilbao und der Fischerort Lekeitio im Baskenland. Sehenswert sind Santander, Comillas, Santillana del Mar, San Vicente de la Barquera, Llanes und Ribadesella weiter im Westen der Costa Verde. Eine besondere, historisch interessante Stadt ist Oviedo.
Nicht vergessen sollte man einen (oder merere Ausflüge) Ausflug in das nahe Kantabrische Gebirge mit dem höchsten Berg auf dem Festland den "Pico der Europa".
Die Gastronemie ist natürlich ausgerichte auf die Meeresfische und die Früchte des Meeres. Besonders gut geschmeckt hat mir die FABADA, eine deftige Bohnensuppe. Richtig gutes Rindfleisch kauft man auf dem Wochenmarkt oder in einer Metzgerei und bereitet es im Ferienhaus selber zu.
Ferienhaus und Tourismus.
Für uns kommt nur noch ein Ferienhaus für den induviduellen Urlaub in Frage, weil wir uns nicht abhängig machen wollen von Essenzeiten und einengende "Spielregeln". An der Costa Verde machen die Spanier Urlaub, deutsche Touristen findet man sehr selten. Ein bis zwei deutsche Autos werden in zwei Wochen gezählt. Ein Flug nach Santandér mit "Billigflieger" ist ebenso angesagt, wie eine stressfreie Fahrt durch Frankreich mit Übernachtung/en.