Angelika und ich
Angelika und ichFoto-Quelle: @Gabi Hennig

"Was es nicht alles gibt!", oder "Seniorbook macht's möglich!"

Beitrag von wize.life-Nutzer

Man mag über den Sinn und Zweck von Internetplattformen unterschiedlicher Meinung sein - es kommt darauf an, wie man sie nutzt und was man erwartet.
Ich erwartete von Seniorbook nette Kontakte und im Laufe der Zeit kamen die (wohl auch durch meine Beteiligung an Diskussionen und das Einstellen von Fotos) auch zu Stande.
So war ich, wie viele von Euch ja schon gelesen haben, dieses Jahr mit einer SB-Freundin in Irland.

Jetzt dachte ich mir: "Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute ist so nah?!"

Ich habe all meine Mut zusammengenommen und als preußische Fränkin eine schwäbische Sblerin in Niederbayern besucht.

Gerne möchte ich euch davon berichten und Euch ermutigen, die virtuelle SB-Welt zu verlassen und Eure Kontakte real kennen zu lernen.

Angefangen hat alles damit, dass ich an der Pinwand eine Notiz las, in der jemand 1 Woche kostenlosen Aufenthalt in einer Ferienwohnung in Niederbayern anbot. Kommt ja nicht jeden Tag vor, so ein Angebot!
Also- gemäß meinem Motto "Wenn nicht jetzt, wann dann?!" habe ich dort angerufen. Angelika war am Telefon: lustig, schwäbisch, kommunikativ und energiegeladen. Wir telefonierten einige Male miteinander und ich konnte mich schließlich arbeits-und familientechnisch freischaufeln und führ zu ihr.
Dank Navi fand ich den idyllisch abseits gelegenen Hof und wurde herzlich empfangen. Angelika hatte schon Essen vorbereitet und in der Ferienwohnung überraschten mich eine perfekte Ausstattung (mit gefülltem Kühlschrank!) und ganz viel Platz.
Es gab unendlich viel zu zeigen und zu erzählen - ich liebe ja alte Gebäude und ihre Geschichten.
Abends kamen Freunde zum leckeren Essen und wir verbrachten schöne Stunden vor dem offenen Kamin.
Anfangs war das Wetter eher bescheiden, aber das war egal, denn ich lernte lauter liebenswerte Menschen kennen und konnte einfach die Zeit genießen ohne mich um irgendetwas kümmern zu müssen.
Ich war ja darauf eingestellt gewesen, mich in der Ferienwohnung selber zu versorgen, aber - Pustekuchen! Grad mal den Frühstückstisch durfte ich bei mir decken!
An dieser Stelle mal einen ganz lieben Dank an Angelika für die super Rund-Um-Versorgung auf höchstem Niveau.
Außer Reden, Essen, Trinken und Freunde besuchen gab es noch einen Besuch in der Therme in Bad Füssing, Flannieren in Braunau, Spazieren am Inn und eine Besichtigung von Burghausen.
Jede Minute war einfach schön und ich bin heilfroh, dass ich mich getraut habe, Angelikas Angebot anzunehmen.
Übrigens: Sie freut sich auf weitere Besucher!
Es lohnt sich wirklich: Ihr findet dort eine lebenslustige, einfühlsame, engagierte Frau mit einem riesengroßen Herzen auf einem interessanten, sehr schön gelegenen Gehöft.
Tausend Dank, Angelika. Wir sehen uns wieder! (Aber nur, wenn ich auch mal für Dich kochen darf! )