Phillipsburg
PhillipsburgFoto-Quelle: C.Strücker

Monreal , die Perle der Eifel

Beitrag von wize.life-Nutzer

Reise in eine andere Zeit


Etwas versteckt im Elztal liegt der kleine Eifelort Monreal .
Obwohl ich schon sehr viele schöne Ecken der Eifel kenne , gestehe ich , dass mir dieses Kleinod erst seit ein paar Monaten bekannt ist.
Dafür ein Danke an Frank , der darauf aufmerksam machte

Dieser Ort verzaubert , fasziniert, fesselt.....

Der Stadtkern des kleinen Ortes aus dem 13. Jahrhundert wird geprägt von unzähligen, mit Liebe gepflegten und teilweise wunderbar dekorierten Fachwerkhäusern .
Drei Steinbrücken führen über den Elzbach , der quer durch den Ort fliesst und an dessen Seite auch die Pfarrkirche aus dem 15.Jahrhundert zu finden ist.

Ob man nun im Café des romantischen Pfarrhausgartens sitzt , oder Flammkuchen im Arenz am Malerwinkel genießt , sich im urgemütlichen Café Plüsch den Kuchen schmecken lässt, das Ambiente des mittelalterlichen Monreal wirkt überall.

Oberhalb des malerischen Ortskerns wird das Bild von der Löwen-und Phillipsburg abgerundet .
Die Erkundung der Ruinen bietet einen besonderen Reiz und wenn man den Aufstieg gewagt hat , wird man durch eine schöne Aussicht belohnt.

Auch Wanderfreunde kommen in diesem Gebiet auf ihre Kosten , weil es ein gut ausgearbeitet Netz an Wanderwegen gibt , wie z.B. den ca. 14km langen Traumpfad Monrealer Ritterschlag

Zu empfehlen ist auch das Stellwerk , Restaurant und Weinschänke im alten Bahnhof Monreal.

Der Ort bietet eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten.

Somit steht auch einem längeren Aufenthalt nichts im Weg .

Ich bin mir sicher , dass jeder , der sich diesen besonderen Ort anschaut , meine Begeisterung teilen wird

Weitere Infos :


http://www.am-olle.de/index.html

Vielleicht kennt ihr Monreal auch schon aus dem Krimi Der Bulle und das Landei
http://www.rhein-zeitung.de/startsei...VCJ4RVdXuz8

56729 Monreal auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema