Aussichtturm
Aussichtturm

Sektor F (Hohen Bogen)

Beitrag von wize.life-Nutzer

Vor zwei Wochen war ich mit meiner Frau und Enekelkinder im schönen Bayerischen Wald unterwegs - ich komme gebürtig von dort.
Zuvor hatten wir über die Seite http://www.ausflugszielebayerischerwald.de/aussichtsplattform-natoturm-hohenbogen/ (auf der Seite ist auch ein Artikel über das Innenleben des Turms) von der neuen Sehenswürdigkeit erfahren. Da das Wetter super gepasst hat, war klar, dass wir die Gelegenheit nutzen und dort hoch marschieren. Gerüstet mit Wanderschuhen inklusiver neuer Wandersocken von Falke - ich bin da immer sehr empfindlich an den Füßen und bekomme sehr leicht Druckstellen oder gar Blasen; dieses Mal allerdings ging alles glatt -, anständiger Kleidung (wobei fast ein T-Shirt an diesem Tag gereicht hätte) und gescheiter Brotzeit gings gleich frühs mit dem Auto los zur Talstation am Hohen Bogen. Ab da wurde die schöne und nicht allzu anstrengende Strecke durch den noch sehr naturbelassenen Wald zu Fuß zurückgelegt. Gegen halb 11 haben wir dann unser Ziel erreicht, die ehemaligen NATO-Türme. Sie dienten während des Kalten Krieges zum Abhören des Feindes im Osten.
Nur durch eine alte "Sicherheitsschleuse" gelangt man auf das noch mit meterhohem Zaun und Mauern gesicherte Gelände. Zu empfehlen ist auf jeden Fall möglichst früh auf der Plattform zu sein, da man ohne den Touristenströmen die Ruhe "im Himmel" besser genießen kann!
Um auf den Turm zu dürfen, bezahlen Erwachsene 6€ und Kinder sind umsonst, was wir natürlich sehr gut fanden. Man kann den Preis erstmal für überteuert halten, aber die Aussicht lässt einen gleich darauf darüber hinwegsehen - ich denke die Bilder sprechen für sich!
Für dieses Jahr ist der Turm leider geschlossen, aber wer die Gelegenheit hat nächstes Jahr, schaut vorbei. Infos auf sektor-f.de oder der Facebook-Fanpage .
Es gibt auch hier noch ein Video aus dem Jahr 2012

.

Abschließendes Fazit: Der Bayerische Wald ist um eine Attraktion reicher geworden!

Hohen Bogen, 93453 Neukirchen bei Heiligen Blut auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen