Gesundheitsgefahr kann nicht ausgeschlossen werden
Gesundheitsgefahr kann nicht ausgeschlossen werdenFoto-Quelle: Pixabay

Fremdkörper-Alarm! Diese Butter auf keinen Fall essen!

News Team
Beitrag von News Team

Bei der Hamfelder Hof Bauernmeierei in Mühlenrade hat es einen Produktionsfehler gegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, könnte es sein, dass dadurch in die Sauerrahmbutter (250g) Fremdkörper aus Kautschuk gelangt sind.

"Eine gesundheitliche Beeinträchtigung kann beim Verschlucken eines Fremdkörpers nicht vollständig ausgeschlossen werden", so das Unternehmen.

____________________________

Gefahr bei Aldi, Rossmann und dm – habt ihr diese Rückruf-Produkte noch im Schrank?


__________________________

Die Hamfelder Hof Bauernmeierei ruft deshalb die Butter zurück. Betroffen sind ausschließlich Produkte mit der Bezeichnung Butter aus frischem, regionalem Bioland-Rahm, 250 g mit den Mindesthaltbarkeiten 09.02.18 bis einschließlich 10.03.18.

Der Hamfelder Hof ruft die Sauerrahm-Butter zurück
HerstellerDer Hamfelder Hof ruft die Sauerrahm-Butter zurück

Kunden bittet der Hersteller, die Butter nicht zu verbrauchen und in der Filiale zurückzugeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Für Rückfragen hat die Hamfelder Hof Bauernmeierei eine Hotline unter Telefon: 04159 82390 57 eingerichtet, die Montag bis Freitag in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr und am Sonnabend in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr zu erreichen ist.

21493 Mühlenrade auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema