wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Rückruf bei Aldi Nord
Rückruf bei Aldi Nord

Aldi ruft Fleisch-Produkt zurück - Nicht essen, Gesundheitsgefahr!

Von News Team - Freitag, 14.09.2018 - 18:07 Uhr

Der Aldi-Nord-Lieferant „Tillman’s Convenience GmbH“ ruft einen Tiefkühlartikel zurück.

VIDEO - Diesen Aldi-Artikel solltet ihr besser nicht mehr verzehren

Es handelt sich um „Skandinavic’s Köttbullar, 1000 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2019. Vereinzelt wurden blaue Plastikfremdkörper in dem Artikel gefunden.
Das betroffene Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden, so Aldi Nord.

Bitte bringen Sie daher den o.g. Artikel mit dem aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum 28.02.2019 in unsere Filialen zurück. Der Kaufpreis wird Ihnen selbstverständlich zurückerstattet.

Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes haben die betroffenen Filialen den Artikel „Skandinavic’s Köttbullar, 1000 g“ mit o.g. Mindesthaltbarkeitsdatum aus dem Verkauf genommen.

Die Ware wurde ausschließlich in den ALDI Gesellschaften Datteln, Lingen, Rinteln und Weimar gehandelt.

Rückruf bei Filialen von Aldi Nord
Tillman’s Convenience GmbHRückruf bei Filialen von Aldi Nord

Andere Mindesthaltbarkeitsdaten des Artikels sowie andere Artikel des Lieferanten „Tillman’s Convenience GmbH“ sind nicht betroffen.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Maches schnittfleisch schaut auch grauenhaft aus,und harte kartoffeln bei den Salaten und adere mängel sollten endlich beseitigt werden.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren