Gesundheitsgefahr - Bundesweiter Rückruf von dm
Gesundheitsgefahr - Bundesweiter Rückruf von dmFoto-Quelle: dm

Drogeriekette dm ruft bundesweit Müsli zurück - Achtung, Gesundheitsgefahr!

News Team
Beitrag von News Team

Die Drogeriekette dm mit Sitz in Karlsruhe ruft „dmBio Paleo Müsli, 500 g“ zurück. Betroffen ist die Ware mit den Mindest­haltbar­keits­daten (MHD) bis ein­schließlich 30.05.2019.

So begründet dm den Rückruf:
"Im Rahmen von Eigen­kontrollen sind bei dem Produkt Tropan­alkaloide nach­gewiesen worden. Dies sind natürliche Pflanzen­inhaltsstoffe, die vor allem in Bei­kräutern vorkommen. Da bei der Bio-Land­wirtschaft keine Herbizide ein­ge­setzt werden können, kann deren Vorkommen im Getreide­anbau nicht gänzlich aus­ge­schlossen werden."

Tropan­alkaloide können zu vorrüber­gehenden gesund­heitlichen Be­ein­trächtigungen wie zum Beispiel Sehstörungen, erweiterten Pupillen, Mund­trockenheit oder Müdig­keit führen.

Rückruf von Bio-Müsli
dmRückruf von Bio-Müsli

Kunden werden gebeten, das Produkt mit den oben genannten MHD nicht zu konsumieren und ungeöffnet oder bereits angebrochen in die dm-Märkte zurückzubringen. Das Mindest­halt­bar­keits­datum ist leicht auf der Seite der Verpackung zu erkennen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
dm-ServiceCenter
Tel.: 0800 365 8633 (kostenfrei)
E-Mail: servicecenter@dm.de
Öffnungszeiten: Mo bis Sa 8 bis 20 Uhr

76131 Karlsruhe auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema