Ikea: Charge von beliebter Leuchte zurückgerufen
Ikea: Charge von beliebter Leuchte zurückgerufenFoto-Quelle: Ikea

Kunden berichten von herabfallenden Glasschirmen - Ikea ruft Deckenleuchte zurück

News Team
Beitrag von News Team

Nach Kundenberichten über herunterfallende Glasschirme ruft Ikea nun Calypso-Deckenleuchten zurück. Betroffen ist die Charge mit den Datumsstempeln 1625 bis 1744.

Laut Ikea Deutschland mit Sitz in Hofheim werden alle Produkte getestet und entsprechen den geltenden Standards sowie gesetzlichen Vorschriften. "Trotzdem haben wir Berichte darüber erhalten, dass bei dieser Charge von CALYPSO die Glasschirme herausfallen könnten", so das Unternehmen.

Rückruf von Calypso-Deckenleuchten mit den Datumsstempeln 1625 bis 1744
obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA SystemsRückruf von Calypso-Deckenleuchten mit den Datumsstempeln 1625 bis 1744

"Die Sicherheit der Kunden ist von höchster Priorität für Ikea, daher haben wir uns entschlossen, die betroffene Charge als Vorsichtsmaßnahme zurückzurufen", heißt es in einer Mitteilung. Besitzer der entsprechenden Charge werden gebeten, die Calypso-Leuchte in die Filiale zurückzubringen. Sie erhalten entweder ein neues Produkt oder den Kaufpreis zurückerstattet. Es ist dazu kein Kaufnachweis notwendig.

"Die Wahrscheinlichkeit, dass der Schirm herunterfällt, ist sehr gering, dennoch ruft Ikea das Produkt wegen der möglichen Gefahr zurück", erklärte der verantwortliche Manager Emilie Knoester.

65719 Hofheim am Taunus auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema