Symbolbild - Erstickungsgefahr für Kinder.
Symbolbild - Erstickungsgefahr für Kinder.Foto-Quelle: Pixabay

Erstickungsgefahr für Kinder - Sportunternehmen startet Rückruf von Trinkflaschen

News Team
Beitrag von News Team

Das Unternehmen Mountain Warehouse hat einen Rückruf gestartet. Darüber informiert der britische Outdoor-Händler mit deutschem Sitz in Regensburg auf seiner Homepage. Betroffen ist folgendes Produkt:

BPA-freie Bedruckte Kinder-Trinkflasche 350 ml

Produkt Ref. 023655


Farben: Blau, Gelb, Aquamarin, Hell Blau, Türkis, Pink

Mountain Warehouse ruft diese Trinkflaschen zurück.
Mountain WarehouseMountain Warehouse ruft diese Trinkflaschen zurück.

Grund für den Rückruf war ein Vorfall, bei dem sich der Trinkschnabel der Flasche gelöst hat und ein kleiner Ring zum Vorschein kam. Es besteht Erstickungsgefahr!

Lesen Sie auch: ALDI Rückruf in 18 Verkaufsgebieten - Discounter warnt vor beliebter Süßigkeit


Falls Sie zwischen Juli 2017 und September 2018 eine Trinkflasche in einer Filiale oder online gekauft haben, kontaktieren Sie bitte umgehend das Unternehmen. Dort wird das Gefäß ausgetauscht und Sie erhalten Ersatz. Mountain Warehouse warnt:

Hören Sie bitte unverzüglich auf, die Flasche zu benutzen.

KONTAKTANGABEN:
• GB: +44 (0) 20 3828 7700
• Deutschland: +49 (0) 800 182 5200
• Frankreich: +33 1 82 88 84 74
• USA:1-866-313-2493
• Email: info@mountainwarehouse.com

Nicht abgebildete Farben der Flaschen sind von dem Rückruf ausgeschlossen und können weiter benutzt werden.

Im Video: Adidas ruft Kinder-Bademode zurück: Folgende Artikel sind betroffen


93047 Regensburg auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen