wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Diese Wurst wurde jetzt von Aldi Nord zurückgerufen

Rückruf bei Aldi: Listerien in Aufschnitt entdeckt - Gesundheitsgefahr!

Von News Team - Dienstag, 23.04.2019 - 11:35 Uhr

Nachdem in einer Probe der Wurst "Bauernschmaus" Listerien nachgewiesen wurden, hat Aldi Nord das Produkt zurückgerufen und aus dem Verkauf genommen. Betroffen ist die Sorte „Bauernschmaus“ des Artikels „Frühstücksfleisch-Aufschnitt, 125 g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.2019.

Lieferant ist die „Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG“.
Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Sorten sowie andere Artikel des Lieferanten seien von dem Rückruf nicht betroffen, erklärte das Unternehmen. Die Listerien sind demnach bei einer Eigenkontrolle des Lieferanten festgestellt worden.

Diese Wurst wurde jetzt von Aldi Nord zurückgerufen
Aldi NordDiese Wurst wurde jetzt von Aldi Nord zurückgerufen

Verbraucher, die das Produkt mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum gekauft haben, sollten es nicht verzehren und in den Laden zurückbringen. Dort werde ihnen der Kaufpreis erstattet, so Aldi Nord in einer Mitteilung.
Bei dem Rückruf handelt es sich demnach um eine Vorsichtsmaßnahme.

Listerien können Fieber und Durchfall auslösen

"Listerien können grippeähnliche Symptome mit Fieber und Durchfall auslösen. Insbesondere bei Schwangeren, Kleinkindern sowie Personen mit geschwächtem Immunsystem können in Folge des Verzehrs schwerwiegende Erkrankungen („Listeriose“) auftreten", so das Unternehmen.

So können Kunden überprüfen, ob ihre Aldi-Filiale die Wurst verkauft hat

Die betroffene Wurst der Sorte "Bauernschmaus" wurde laut Aldi Nord ausschließlich in den Gesellschaften Herten und Salzgitter gehandelt

Zu welcher Gesellschaft ihre jeweilige Aldi-Filiale gehört, können Kunden auf der Aldi-Webseite überprüfen.

Der Lieferant "Gmyrek Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG“ hat eine Telefonnummer für Verbraucheranfragen eingerichtet: 05371-8090.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren