wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Starb im Alter von 66 Jahren: Der ehemalige Speerwurf-Europameister Michael  ...

Leichtathletik-Legende tot - Speerwurf-Europameister Michael Wessing starb an den Folgen einer OP

Von News Team - Donnerstag, 09.05.2019 - 11:59 Uhr

Völlig überraschend ist der ehemalige Speerwurf-Europameister Michael Wessing gestorben. Der 66-Jährige sei am Dienstag (7. Mai 2019) an den Folgen einer Operation gestorben, teilte sein ehemaliger Verein, der TSV Wattenscheid 01 am Donnerstag mit.

„Die Nachricht hat uns erschüttert“, sagte TV-01-Manager Michael Huke. „Michael Wessing hat uns noch vor ein paar Wochen hier im Wattenscheider Olympiastützpunkt besucht.“

Olympia-Favorit mit verpasster Chance

Seinen größten Erfolg feierte der Speerwurf-Hüne und Olympiateilnehmer im Jahr 1978: Bei den Europameisterschaften in Prag warf er den Speer 89,12 Meter weit und gewann Gold.

Bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau gehörte er zum Favoritenkreis. Doch weil zahlreiche westliche Staaten, darunter die BRD, die Spiele boykottierten, habe er seine Karriere mit einem Titel dort nicht "krönen" können, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.
Im Video:

Der ehemalige Speerwurf-Europameister Michael Wessing ist tot


"Eine wichtige Ehrung gab es denn aber doch: das silberne Lorbeerblatt aus den Händen des damaligen Bundespräsidenten Walter Scheel."

Vier Jahre zuvor, 1976, hatte er bei Olympia in Montreal den neunten Platz belegt. Dies blieb die einzige Olympia-Teilnahme des gebürtige Recklinghäusers.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren