wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Berlin in Klein ganz Groß

Berlin in Klein ganz Groß

25.03.2014, 12:42 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Berlin lässt sich gemütlich in einer Stunde erkunden. Wie das möglich ist in einer Stadt mit 3,5 Mill. Einwohnern und einer Größe von 892 Quadratkilometern ?
Im Loxx am Alex, der Miniaturstadt im Alexa. Die Mini-Welt ist eine Schauanlage im Maßstab 1:87. Man schlendert entlang an Fernsehturm, Zoologischen Garten, Brandenburger Tor und Reichstag oder kann „Mutti“ im Kanzleramt einen Besuch abstatten. Und im Schloss Bellevue wartet der Bundespräsident beim Gartenfest.

Alles was eine pulsierende Großstadt zu bieten hat, lässt sich bei einem Rundgang bis ins kleinste Detail erkennen. Rasanter Zugverkehr vom ICE über die S-Bahn und Strassenbahn bis zur historischen Dampflok, fahrende LKW, Busse und PKW. Auf dem großen Airport starten und landen Flugzeugen; vom Mittelstreckenflieger bis zur Boeing 747.
Die Miniatur Welten Berlin ist ein Erlebnis nicht nur für Kinder, auch die Technikfreaks kommen bei 4,8 Kilometer Gleislänge, über 400 Zügen, 10.000 Autos und 120.000 Lichtquellen auf der Anlage schnell ins Schwärmen. Foto: Klaus Tolkmitt

Grunerstraße 20, 10119 Berlin auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren