Ein Urlaubstag

Beitrag von wize.life-Nutzer

Auf meinem Trip durch Nordengland, Mitte der 1990er Jahre, verschlug es mich in den Ort Harrogate. Harrogate gehört zur Grafschaft Yorkshire und liegt nur wenige Kilometer von der Stadt Leeds entfernt.

Es war bereits später Nachmittag, ich war auf der Suche nach einer günstigen Pension. Das Schicksal wollte es, dass ich nach kurzer Zeit, Sally und Edward Baxter traf, beide stolze Besitzer einer kleinen – aber feinen Pension.

Edward sprach fast perfektes deutsch, er war bis Mitte der 1970er Jahre bei der britischen Armee in Deutschland als Koch tätig, wir waren uns sofort sympathisch.
Am Abend lud mich Edward ein in sein riesiges Arbeitszimmer – wow, Bücher über Bücher, die Wände mit edlem Holz verkleidet, ein großer Kamin. Unter dem Eichentisch schlief „Blue“, eine wunderschöne Border Collie Hündin. Ich fühlte mich wie in einem Film aus den 1960er Jahren, einfach very british.

Am nächsten Morgen waren Edward, Blue und ich schon früh unterwegs, in Richtung Yorkshire Dales, dem größten Nationalpark im Land.
Fasziniert, von der Schönheit und der Anmut, dieser einzigartigen Landschaft blieb ich stehen und sagte“Edward, du führst mich durch einen Traum.“ Edward lächelte und erklärte mir, das sich genau in dieser Traumlandschaft, der brillante Schriftsteller J.R.R. Tolkien die Inspiration für sein Der Herr der Ringe Werk holte.
Je weiter uns der Weg führte, umso mehr spürte ich ein Gefühl der inneren Ruhe, wohin ich auch schaute, weite Täler, grüne Wiesen, saubere Flüsse und am Horizont beeindruckende Gebirgsketten.

Geplant waren höchstens zwei Tage in Harrogate, es wurden zwölf Tage, zwölf Tage, an denen Edward mir seine geliebte Heimat näher brachte, jeder Tag war ein Abenteuer.

Aus einer Begegnung wurde Freundschaft, bis zum heutigen Tag.
Meine kleine Geschichte, endet dort, wo sie begann – Im September werde ich meinen Freund Edward wiedersehen.
©Peter Böttcher

22880 Wedel auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen