Taijiquan: Entspannung und Fitness für Körper und Geist
Taijiquan: Entspannung und Fitness für Körper und Geist

Taijiquan: Entspannung und Fitness für Körper und Geist

Beitrag von wize.life-Nutzer

Taijiquan (auch Tai-Chi Chuan genannt) ist eine altbewährte traditionelle chinesische Bewegungskunst, die durch weiche und meditative Bewegungen Körper und Geist in Einklang bringt. Wer frühmorgens in Japan in einen Park geht, sieht eine Vielzahl von Menschen, die sanfte, fließende Bewegungen ausführen. Diese jahrtausende alte Tradition des 'Schattenboxen' hat sich bis in die heutige Zeit bewahrt. Und das hat einen Grund. Taijiquan war ursprünglich eine Kampfsportart, die aus Energiearbeit besteht. Der Übende lernt, seine innere Energie wahrzunehmen und sie mit der Energie von außen zu verbinden. Die Übungen verstärken das Selbstvertrauen und die innere Kraft. Sie verleihen ein strahlendes, junges Äußeres und eine innere heitere Gelassenheit, Gesundheit und Beweglichkeit bis ins hohe Alter.
Körperspannung, Atmung und Aufmerksamkeit
Zurückziehen, Innehalten, Ausdehnen, Voranschreiten, Einatmen, Ausatmen - der stete Wandel und das permanente Wechselspiel der natürlichen Kräfte sind wesentliche Elemente des Taijiquan. Diese alte chinesische Bewegungskunst weist mit Langsamkeit Geschmeidigkeit sowie der Verschmelzung von Ruhe und Bewegung einen sanften Weg zu Ausgleich und Entspannung.
Vollständigen Artikel Lesen. »»

http://www.mugenko.de/2014/06/taijiquan-entspannung-und-fitness-fur.html#more