wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fußball WM: Welcher Mannschaft drückt man die Daumen, wenn Deutschland nicht ...
Fußball WM: Welcher Mannschaft drückt man die Daumen, wenn Deutschland nicht spielt?Foto-Quelle: Coloures-pic - Fotolia

Fußball WM: Welcher Mannschaft drückt man die Daumen, wenn Deutschland nicht spielt?

News Team
Beitrag von News Team

Die k.o. Runde hat begonnen. Chile, Mexiko, Uruguay und Griechenland mußten die Heimreise antreten - von Italien oder Spanien ganz zu schweigen. Bei jedem Spiel stellt sich die Frage: Für wen soll man die Daumen drücken? Wie bilden sich Sympathie-Mehrheiten für die einen und Abneigung für andere Mannschaften? Und muss man als Deutscher für Deutschland sein?

Sympathie für Costa Rica oder Mitleid für die Griechen

Akuelles Beispiel von Sonntagabend: Sollte man lieber zu Costa Rica, den augenscheinlich sympathischen Shooting Stars aus Mittelamerika, helfen. Oder doch die Griechen unterstützen, die eh schon so gebeutelt sind mit dem ganzen Rettungsschirm-Chaos.
Aber vielleicht sind die einen doch eher lateinamerikanische Neureiche im Fußballgeschäft und gar nicht so schokobraunsüß. Und in Griechenland, so liest man, ist die meistverhasste Mannschaft unsere deutsche. Da kann man doch nicht Wasser mit Wein vergelten.
Und so geht es jeden Abend: französische Nachbarn oder afrikanische Desperados? Mexikaner mit tanzendem Trainer Mariacho versus Holland - ja, was spricht eigentlich für Holland?

Fußball ist Gefühl und nicht Verstand

Meist hören wir unterbewusst auf irgendwelche Signale, die sachgemäß selten haltbar sind. Vielleicht aufgrund von Erinnerungen oder Fantasien oder weil wir denken, wir könnten was gut machen im weltweiten Ungleichgewicht (siehe Griechenland).
Das Gefühl mit den "Richtigen" zu sein definieren wir selbst. Das Interessante dabei ist, dass sich nationenweit Mehrheiten und Vorlieben bilden.
Nur manche Mannschaften, wie Holland, haben ein grundsätzlich schweres Los in Deutschland.
Genauso wie die deutsche Mannschaft wohl in Österreich nie richtige Jubelstürme auslösen wird. Aber so viel Rationalität war dann doch vorhanden, dass man sich 1982 gemeinsam auf die Schande von Gijon einließ.
Wenn´s hart auf hart geht, legt man die Gefühle beiseite.


24 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was soll das Geschreibsel einiger Kommentatoren, Ich habe immer angenommen, es gehe hier um ein Turnier, bei dem der Beste gewinnen solle und nicht um das Prestige von Nationen! Lasst doch endlich die Politik
aus dem "sportlichen?? Geschehen"!
Wenn der Sport, gleich welcher Art, nur dem Ansehen der Nationen dient und nur noch Fanatiker zum erlauchten Kreis gehören, wenn es nicht um sportliche Leistungen, sondern um die "Geldmeisterschaft" geht, wo Sportler so fanatisiert werden, dass Sie die Gesundheit des Gegners missachten, das Schiedsrichter die schlimmsten Fouls nicht ahnden, dann ist das ganze kein Sport mehr sondern Krieg der Nationen! Ein großes Lob gilt da der deutschen Mannschaft und ihrem Trainer, Herrn Löw, die nach dem 7 zu 1 gegen die brasilianische Mannschaft, tröstend auf diese zugingen. Solche Gesten fördern die Freundschaft und lassen den Sport in einem anderen Licht erscheinen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das mit der Bundesliga wollte ich auch noch schreiben. Wenn es bei der Eintracht mal wieder einen Nationalspieler geben sollte druecke ich dessen Mannschaft natuerlich auch die Daumen. Und bei spielern von Vereinen die man weniger mag kann sich das auch auf die Nationalmannschaft auswirken.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich muss sagen ich finde es lustig wenn ein Kleiner einen Grossen aus dem Turbier wirft. Ich haette es z.B. gerne gehabt, dass Holland gegen Costa Rica rausfliegt. Ansonsten gibt es natuerlich schon Gruende warum einem die eine oder andere Mannschaft symphatischer ist oder eben nicht. Ich finde z.B. die italienische Nationalmannschaft unsymphatisch weil die fallen wenn man sie schief anguckt und aufgrund der Spielweise und weil der Ballotelli sie eh" nicht alle hat.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Belgien
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Costa Rica mit den schönsten Mädchen und eines der schönsten und
friedlichsten Länder der Welt.(meine Ansicht).
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Costa Rica, ein tolles Land. Gebildete Leute, sozial orientiert, ohne Armee, viel geschützte Natur und ne geile Mannschaft.
Das empfinde ich aus der Art ihres Spiels und Ihrer Freude am Weiterkommen. Mir standen aber auch schon Tränen in den Augen weil Chile raus musste. Es kommen seltene Gefühle auf ohne ein Patriot zu sein. Allein beim Zuschauen entwickeln sie sich für die eine aber auch die andere Mannschaft und dann die Trauer dass die andere raus muss (Chile, Schweiz und USA) Was würden wir heute diskutieren, wenn genau diese weiter gekommen wären? Auch sie hatten es verdient!
Wenn ich heute gesehen habe, wie Brasilien gegen Kolumbiien bevorzugt weitergekommen ist, dann vergeht mir alles, was in mir an Fußballromantik sich erhalten hatte.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Denke Endspiel - Holland Brasilien....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was heiß denn "soll...." ....muss doch jeder selber wissen wem er die Daumen drücken mag. Das ist doch jedem sein eigenes Gefühl / Sympathie. Da richtet man sich doch nicht nach anderen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Man könnte ja mal die Daumen schonen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren