Inntal,Blick ins Voralpenland vom Kranzhorn
Inntal,Blick ins Voralpenland vom Kranzhorn

Kranzhorn

Beitrag von wize.life-Nutzer

Wer schon mal auf der A93 Inntaldreieck-Kufstein unterwegs war,dem ist
auch das Kranzhorn, ein allein stehender Berg auf der linken Seite aufgefal-len.Den haben wir heute als Ziel auserkoren.Als Anfahrtswegnehmen wir
die Ausfahrt Brannenburg.Weiter über Nußdorf nach Erl,den Passionsspiel-
ort.Dort nach derKirche links zum Erlberg.Über eine teilweis schmale Stra-
ße,mit Ausweichbuchten,erreichen wir den Parkplatz der Kranzhornalm
(3 Euro).
Hier beginnt unsere heutige Wanderung.
Auf einem moderaten Forstweg sehen wir nach 1 Stunde die Kranzhornalm
vor uns liegen.Hier wird man nicht nur gut bewirtet,sondern auch für Kinder
ist durch viele Sport-und Spielmöglichkeiten, gesorgt.Wir aber wollen zuerst
mal zum Gipfel,den wir nach weiteren 20 Min erreichen.Über den Gipfel ver-
läuft die Staats-grenze von Österreich und Deutschland.Deshalb gibt es auch 2 Gipfelkreuze.
Im Gipfelbereich ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig.
Ein tolles Panorama bietet sich uns jetzt.Der Blick geht ins Inntal,Kaisergebir-
ge,Pendling,Brünnstein,Wendelstein,Hochries,Heuberg und Loferer Steinberge.
Da der Platz am Gipfel begrenzt ist,suchen wir uns einen Rastplatz unterhalb
der Gipfelkapelle auf einer Wiese.Ist auch ruhiger hier.
Nach Panoramagenuß und Brotzeit,steigen wir zur Kranzhornalm ab,um un-
seren Durst,durch die Hitze gefördert,zu stillen.Am Rückweg,identisch mit
Anstiegsweg,passieren wir die Hintermoaralm,wo wir uns noch mit Almkäse
aus eigener Herstellung,eindecken.
Diese Tour ist,wegen ihrer Kürze,Unschwierigkeit und Kinderspielplatz auf
der Kranzhornalm,besonders für Familien geeignet.
Parkplatz 947 Höhenmeter
Alm 1230 m
Gipfel 1365 m
Anstieg 1,5 Std
Abstieg 1 Std 20 Min.
Viel Spaß bei Eueren Unternehmungen wünscht euch Euer J.Kribbel

84513 Töging am Inn auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen
Mehr zum Thema