Grünstein,Hochkalter,Lattengebirge(Schlafende Hexe)
Grünstein,Hochkalter,Lattengebirge(Schlafende Hexe)

Tour zum Kehlstein

Beitrag von wize.life-Nutzer

Ein geschichtsträchtiges Ziel,in exponierter Lage,haben wir uns heute mit
dem Kehlstein ausgesucht.Vor allem für Engländer ,Amerikaner und Japa-
ner,die sich für die nationalsozialistischeGeschichte interessieren,ist das
Kehlsteinhaus eine Attraktion,und wird imJahr von 300 000 Touristen be-
sucht.Das Kehlsteinhaus wurde nach dem gleichnamigen Berg benannt.
Unser Anfahrtsweg führt von Berchtesgaden über den Obersalzberg zur
Mautstelle Süd der Roßfeldstr.(7 Euro).3 Km nach der Mautstelle parken
wir am Ofener Boden.
Von hier wandern wir zuerst sanft ansteigend,und dann etwas steiler auf
einer schmalen schattigen Straße,in vielen Serpentinen 1,5 Std zum Bus-
wendeplatz.
Leider ist nun der beschauliche Teil de Wanderung vorbei.
Hier treffen halbstündig die Busse ein,die von Hintereck am Obersalzberg
herauf kommen.Die Kehlsteinstr .wurde 1937-1938 in einjähriger Bauzeit errichtet,und darf nur von den Bussen genutzt werden.Vom Buswendeplatz
führt ein 124 m langer Tunnel zu einem Aufzug,der die Besucher zum Kehl-
stein hinaufbringt.Wir aber lassen uns den Panoramaweg, der in 20 Min zum Kehlsteinhaus hinaufführt, nicht entgehen.Oben angekommen erwartet uns
ein Treiben,wie in einer Fußgängerzone Wobei nicht wenige,keine den alpinen Gegebenheiten entsprechendes Schuhwerk trugen.Die letzten Meter zum Gipfel waren in 5 Min.bewältigt.
Als Belohnung für unsere Strapazen sahen wir den hohen Göll,Hohes Brett,
Jenner,Königsee und Untersberg vor uns liegen.Oben vom Gipfel kann man
einen Rundweg gehen,auf dem wir 15 Min abstiegen,und in wildromantischer Landschaft einen einsamen Platz fanden,wo wir in Ruhe,und ohne Trubel eine einstündige Pause einlegten.
Jetzt war es Zeit zum Abstieg,ident mit dem Aufstiegweg.
Als Zuckerl zum Nachtisch sozusagen fuhren wir noch auf den höchsten
Punkt der Roßfeldstr,und über die Mautstelle Nord nach Berchtesgaden
hinab.
Alternativ kann man mit dem Bus hochfahren,und wer will, kann oben
den Rundweg gehen.
Ofener Boden 1150 m Seehöhe
Kehlstein 1824 m
Aufstieg 674 m
Anstieg 2 Std
Abstieg 1,5 Std
Viel Freude bei Eueren Unternehmungen wünscht Euch Euer Bergfreund J.Kribbel

84513 Töging am Inn auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen