WENN SPORT NICHT FIT MACHT; ABER ZUM LEBEN GEHÖRT?
WENN SPORT NICHT FIT MACHT; ABER ZUM LEBEN GEHÖRT?

WENN SPORT NICHT FIT MACHT; ABER ZUM LEBEN GEHÖRT?

Beitrag von wize.life-Nutzer

Er macht Spass und hilft uns, auf Dauer fit zu bleiben und das gerade heute wo wir uns körperlich eben wenig bewegen. Doch es kommt auch dabei immer zu Verletzungen. Gerade im Mannschaftssport wie Fußball oder Handball, sowie Tennis und Volleyball sind Prellungen keine Seltenheit. Verursacht werden diese durch einen Schlag oder Stoß während des körperlichen Treibens, denn weiches Gewebe drückt plötzlich hart gegen Knochen sowie den Gelenkkapseln. Bei leichteren Prellungen bessern sich die Symtome, doch schwere können wochenlange Schmerzen verursachen. Mit Erste-Hilfemaßnahmen kann die Anschwellung häufig klein gehalten werden. Das Spiel muss unterbrochen werden und man sollte sofort aufhören wie es mir auch erging. Mir halfen kalte Umschläge, ein kalter Verband aus Heilerde, sowie Arnikasalben und Abschwellende Salben
weiter.Diese sorgen dafür das die Blutgefäße sich zusammen ziehen, denn es gelangt weniger Blut in das Gewebe, was den Schmerz und die Schwellung lindert. Nun kann auch ein Kompressionsverband Hilfe leisten wobei die Beine hoch gelagert werden sollten. Mit diesen Hausmitteln die Ihr vielleicht auch alle kennt kann man sich behelfen. Doch bei schwersten Prellungen kommt man beim Arzt nicht drum herum und Mithilfe eines Ultraschalls oder MRT lässt sich ein Bluterguss im Gewebe oft erkennen. Ist die Prellung stark, so wird er diese punktieren.
Bevor man wieder Sport machen kann, muss die Prellung ausgeheilt sein.

Mühlen-Str.73, 45701 Herten auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen