Am Schlegeisspeicher
Am Schlegeisspeicher

Bergwanderung Schlegeisspeicher-Pfitscherjoch

Beitrag von wize.life-Nutzer

Heute unternehmen wir eine Genußwanderung,vom Schlegeisspeicher in
Tirol zum Pfitscher Joch in Südtirol.
Anfahrt über die Autobahn München-Rosenheim-Kufstein-Innsbruck.20 Km
vor Innsbruck Abfahrt Zillertal nehmen,und über Zell am Ziller Mayerhofen
auf der Mautstraße (12 Euro)zum Schlegeisspeicher.
Die reizvolle Landschaft hier oben, auf 2277m,läßt die Vorfreude auf den
heutigen Wandertag steigen.Es erwarten uns gut markierte Wege,die für
jeden Wanderer zu bewältigen sind.
Zunächst gehen wir am See entlang,am Kiosk Zamsgatterl biegen wir rechts
ab.Leicht ansteigend,führt uns der Weg 524 zum Pfitschergründl.Vorbei an
der Eckalm erreichen wir den Talschluß..Nun wirds etwas steiler,weshalb
der nun folgende Teil Jochschinder genannt wird.Kurze Zeit später passieren
wir die Zollwachhütte,zugleich Staatsgrenze Österreich-Italien,um nach eini,
gen Min.unser heutiges Ziel das Pfitscherhaus zu erreichen.
Strahlender Sonnenschein gepaart mit eisigem Wind,läßt uns die windge-
schützte Terasse des Schutzhauses aufsuchen.Von hier bietet sich uns ein atemberaubender Blick, zu den Hängegletschern.
Ich frag mich immer wie der Herrgott dies in 6 Tagen geschaffen hat.
Wahrscheinlich hat er ganz schön geschuftet.
Viel Überwindung war nötig,um sich von dem grandiosen Naturschauspiel
los zureißen,und den Rückweg anzutreten.Allerdings,was die Schönheit der
Natur anbelangt,zeigte sich der Rückweg auch von seiner besten Seite.

Das war ein ganz ganz gelungener Bergwandertag.
Schlegeisspeicher 1800 hm
Pfitscherjochhaus 2277 hm
Anstieg 2Std
Abstieg 1 Std 45 Min
Viel Spaß bei Eueren Wanderungen.
Jakob

84513 Töging am Inn auf der Karte anzeigen:
Hier klicken um Karte zu öffnen