wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Hund haut ab, läuft Halbmarathon und wird Siebter

Hund haut ab, läuft Halbmarathon und wird Siebter

Von News Team - Mittwoch, 27.01.2016 - 13:29 Uhr

Der US-Bundesstaat Alabama ist bislang nicht für seine Läufer bekannt - wenn man mal von Forrest Gump absieht. Das könnte sich nun ändern. Denn der Halbmarathon des 450-Seelen-Örtchens Elkmont sorgt weltweit für Schlagzeilen. Entscheidenden Anteil daran hat Ludivine, eine zwei Jahre alte Bluthündin. Sie ist am Samstagabend einem der Teilnehmer die volle Strecke über 21 Kilometer hinterhergerannt - und schaffte es als Siebte ins Ziel. Ihre Zeit: 1 Stunde, 32 Minuten und 56 Sekunden.

Videos des Rennens verbreiten sich millionenfach über den Erdball. Mitläufer posieren im Ziel mit der Hundedame. Dank Ludivine wurden sie Teil von etwas Großem. "Ich sah sie zum ersten Mal auf dem Parkplatz vor dem Start. Sie sprang dort auf und ab", erzählte Tim Horvath der Fachzeitschrift "Runner's World". Als der Startschuss fiel, sei die Hündin einfach mit den Ersten auf die Strecke gegangen. Und der Viertplatzierte Jim Clemens meinte: "Jedes Mal, wenn ich dachte, jetzt schert sie aus, um nach Hause zu laufen, holte sie mich wieder ein oder lief sogar zu den Führenden vor."

Nur die Hundehalterin war zunächst gar nicht begeistert von Ludivines Aktion. "Es ist mir peinlich und ich bin in Sorge, dass sie vielleicht den Läufern in den Weg gelaufen ist", sagte April Hamlin der "Runner's World". Die nach eigener Aussage gänzlich unsportliche Landwirtin relativerte aber schnell: "Ludivine hat mich inspiriert. Vielleicht trainiere ich und laufe im kommenden Jahr mit." Dann wird das Rennen einen neuen Namen haben. Aus "The Trackless Train Treck" wird Ludivine zu Ehren "Hound Dog Half".

23 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hat er sehr gut gemacht ich hoffe er hat ein feines Leckerchen bekommen
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
super
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist einfach köstlich...
...danke
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist doch mal wieder eine nette Geschichte.......
Ach Petra - Hund geht immer - oder auch Katze Aber ich finde die Geschichte auch super
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Coole "Töle"
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mit der Halterin kann ich mitfühlen. Ich habe auch so was - nur keinen Bluthund. Aber auch der rennt mit, wenn andere rennen. Ich bin ihm zu langsam.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wie herrlich unkompliziert unsere Hunde doch sind....
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Hund hat viele Streicheleinheiten verdient und Leckerlies.
Der Hund, der Hund, der Hund - es ist doch eine HÜNDIN!
Na und, ob sie oder er, es ist eine schöne Story. Schließlich war nicht zu erkennen, dass es eine Hündin war.
na guuuuuuuuut Gerel.....dann wars eben ne läufige Hündin
Gerel, der Oberbegriff ist der Hund, sonst müßte es heißen :
RÜDE ODER HÜNDIN
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
auf RTL gesehen, hat auch eine Medaille bekommen,
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich hoffe doch mal das der Hund auch eine Urkunde,oder ein Knochen bekommen hat.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren