wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Foules Spiel gegen die Bayern! Was vielen nicht gefällt: Wir werden trotzdem ...

Foules Spiel gegen die Bayern! Was vielen nicht gefällt: Wir werden trotzdem weiter siegen!

News Team
18.09.2018, 17:32 Uhr
Beitrag von News Team

Von Sepp Maier

Coman, Tolisso, Rafinha: Schon drei Verletzte hat der FC Bayern München zu beklagen, und die Saison ist doch noch so jung. Drei bittere Ausfälle, alle verursacht durch Fouls des Gegners.


Ich kann verstehen, dass jetzt der Ruf nach mehr Schutz für die Bayern-Kicker laut wird. Wut und Frust machen sich breit, wenn Millionen-Investitionen in der Reha versauern. Doch brauchen unsere Spieler wirklich eine Extra-Behandlung durch die Referees? Ich glaube nicht!

Auch die Idee, den foulenden Spieler so lange zu sperren wie die Verletzung seines Opfers heilen muss, halte ich für unsinnig. Dieser Vorschlag wird immer dann aus der Mottenkiste geholt, wenn es ein Team besonders hart getroffen hat.

„Fußball ist kein Schach“


Verletzungen gehören zum Fußball: Es wird mit hohem Tempo und hoher Intensität gespielt, und jetzt hat es eben die Bayern erwischt. Ich sehe dabei eher Verletzungspech als ein systematisches Verzweiflungsgrätschen der Gegner. Und der Franz hat es damals schon gesagt: „Fußball ist kein Schach.“

Die Hauptsache ist für mich, die Bayern gewinnen. Und das tun so bisher recht überzeugend. Für die Bundesliga reicht der Kader auf alle Fälle. In der Champions League wird es ohnehin happig, weil unter den letzten Acht mehrere reif für den Titel sind. Da reicht Können allein nicht mehr; auch das Glück muss uns wieder einmal etwas mehr hold sein als in den letzten Jahren.

Video: Sepp Maiers beste Sprüche

Was mit Sicherheit Rückhalt gibt, ist die Rückkehr von Manuel Neuer ins Team. Seine Genesung freut mich ganz besonders. Und es wird ja nun wahrlich Zeit, dass einer meinen Uralt-Rekord mit 95 Länderspielen als Torwart toppt.

Mich freut ganz besonders, dass Manuel Neuer wieder fit. Sollte endlich mal meinen Rekord knacken, wo es ihm doch so schöne Erfindungen wie der Nations Cup leicht machen sollten.


Ich persönlich habe mich inzwischen auf weniger verletzungsträchtige Aktivitäten verlegt: Heute geht es erst golfen, um danach gemütlich vom heimischen Sofa Benfica zu schauen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren