► Video

Kurz hofft auf "Achse der Willigen" beim Grenzschutz in Europa

News Team
Beitrag von News Team

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hofft in der Debatte über eine Sicherung der EU-Außengrenzen auf eine "Achse der Willigen". Er setze auf eine regionale Zusammenarbeit zwischen Rom, Wien und Berlin, weil viele Flüchtlinge von Italien nach Deutschland wollten, sagte Kurz nach einem Treffen mit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) in Berlin.