► Video

Facebook sperrt Seiten von Kampagnen aus Russland und Iran

News Team
Beitrag von News Team

Facebook hat nach eigenen Angaben Desinformationskampagnen aus Russland und dem Iran gestoppt. Die Maßnahme war demnach Teil des Kampfes gegen sogenannte Fake News vor den Kongresswahlen in den USA und Wahlen andernorts.