wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Nazi-Symbole in Computerspielen – was sagen die Gamer?

News Team
22.08.2018, 19:55 Uhr
Beitrag von News Team

Hitlergruß und Hakenkreuze waren bislang in Computerspielen verboten - seit Anfang August erlaubt die Kunstfreiheit solche Kennzeichen jedoch auch in Unterhaltungssoftware. Auf der Gamescom in Köln präsentiert die Berliner Entwickler-Firma Paintbucket ein Spiel mit Nazi-Symbolen.

AFPTV hat Gamer auf der Computerspiel-Messe dazu befragt.

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gamer - welch "wunderschönes" neudeutsches Wort
  • 23.08.2018, 09:52 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Kommt darauf an, in welchem Zusammenhang diese Symbole dort auftauchen. "Mein Kampf" gibt es als wissenschaftlich kommentierte Ausgabe und das ist dann auch ok.
  • 22.08.2018, 20:01 Uhr
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren